"Als ob jemand mit einem Messer den Knochen entlanggeht"

Nach Zeckenbiss: RTL-Wetterexperte Bernd Fuchs hat Lyme-Borreliose

03. Juli 2020 - 12:51 Uhr

Durch Zecken übertragen: Lyme-Borreliose greift das Nervensystem an

Der schockierende Fall einer vierfachen Mutter schlägt gerade hohe Wellen: Ditte Ganzenbein aus dem Schweizer Kanton Graubünden verlor fast das Leben - wegen eines Zeckenbisses. Die 37-Jährige verlor die Fähigkeit zu sprechen oder sich zu bewegen und fühlte sich "wie gefangen im eigenen Körper", sagt sie. Die Diagnose: FSME und Lyme-Borreliose.

Auch RTL-Wetterexperte Bernd Fuchs leidet unter heftigen Symptomen dieser von Zecken ausgelösten, unheilbaren Infektionskrankheit, bei der Bakterien die Gelenke und Nervensysteme angreifen. Über die schlimmste Phase der Krankheit sagt er: "Es war, als ob jemand mit einem Messer den Knochen entlanggeht und versucht, den Muskel abzutrennen." Wie er selbst mit der Krankheit lebt, erzählt er im Video. Dort erklärt er auch, mit welchem einfachen Trick man überprüfen kann, ob man im eigenen Garten Zecken hat und was man tun sollte, falls man doch einmal von einer Zecke gebissen wurde.