Friseursalons dürfen wieder öffnen

Nach tränenreichem Hilferuf: So geht es Friseurin Bianka Bergler heute

03. März 2021 - 9:26 Uhr

Bianka Bergler im Video: "Wir haben keine Chance, uns so schnell zu refinanzieren"

Es ist der Tag, dem Friseure in ganz Deutschland monatelang entgegengefiebert haben: Am 1. März 2021 dürfen Friseursalons ihre Türen wieder für Kunden öffnen – zwar unter strengen Hygienevorschriften, aber immerhin. Auch für Bianka Bergler ist dieser Tag ein wichtiger. Ende Januar hatte sich die Dortmunder Friseurin mit einem Hilferuf an die Öffentlichkeit gewandt und die Politik um dringende Unterstützung gebeten, denn die versprochenen finanziellen Hilfen kamen nicht an. "Ich bin faktisch pleite", berichtete sie damals unter Tränen. Doch wie geht es ihr jetzt an dem Tag, an dem Friseure endlich wieder öffnen dürfen? RTL-Reporterin Madeline Zilch hat Bianka Bergler getroffen.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Neue Hygieneregeln: So sieht ein Friseurbesuch jetzt aus

Ab dem 1. März dürfen Friseure wieder öffnen. Allerdings nur unter bestimmten Hygieneauflagen – und hier ist einiges neu. Worauf Sie sich bei Ihrem nächsten Friseurtermin einstellen sollten, lesen Sie hier.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Monaten in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen: