RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Pandemie

Pandemien sind Epidemien, die sich weltweit verbreiten. Zu den klassischen Pandemien zählen das Influenzavirus, allerdings auch Pest und Cholera.

Eine Pandemie ist eine Epidemie, die sich weltweit ausbreitet. In der Regel handelt es sich bei einer Pandemie um eine Infektionskrankheit, die sich mit gleichem Ursprung wie eine Seuche über die Erde verteilt. Die Verbreitung einer Pandemie ist typischerweise zeitlich begrenzt, innerhalb des Zeitfensters der Ausbreitung kommt es jedoch zu einer deutlichen Häufung der Infektionen. Der Name Pandemie stammt aus dem altgriechischen Wort pandemos ab, was so viel wie "das ganze Volk" bedeutet und sich damit auf die globale Ausbreitungsart dieses Epidemietypus bezieht. Zu den klassischen Pandemien gehören verbreitete Fälle des Influenza-Virus.

Historische Pandemien

Zu den wiederkehrenden Pandemien gehört das klassische Influenza-Virus, das sich von einer Epidemie zur Pandemie entwickeln kann - so geschehen in den Jahren 1889 (A/H2N2), 1918 (Spanische Grippe), 1957 (Asiatische Grippe) sowie 1968 (Hongkong-Grippe). Als eine frühe bekannte Pandemie gilt die Justinianische Pest (527-565), die sich vor allem inÄgypten und im Mittelmeerraum verbreitete. Als Teil der tödlichsten Pandemien der Menschheitsgeschichte gilt neben der Spanischen Grippe der Schwarze Tod, dem zwischen 1346 und 1353 innerhalb Europas geschätzt über 25 Millionen Menschen erlagen - in Deutschland starb geschätzt jeder zehnte Einwohner. Im 19. Jahrhundert wütete zwischen 1817 und 1823 die Infektionskrankheit Cholera, die sich über verunreinigtes Trinkwasser und Nahrung verbreitete und innerhalb der folgenden 100 Jahre fünf weitere Pandemiewellen zur Folge hatte.

Die Corona-Pandemie von 2020

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Erreger SARS-CoV-2 zur Pandemie, nachdem sich das Virus im asiatischen Raum bereits seit Dezember 2019 ausbreitete und schließlich in Europa und der restlichen Welt zu finden war. Zum ersten Mal identifiziert wurde das Virus in der chinesischen Millionenstadt Wuhan. Die erste Infektion innerhalb Deutschlands wurde am 28. Januar 2020 durch das Bayerische Gesundheitsministerium gemeldet. Zu den am meisten betroffenen Regionen innerhalb Europas zählte die italienische Lombardei, die bereits am 14. März 2020 über 11.000 Infizierte und 966 Todesfälle meldete.