Smartphones im Vergleich

Stiftung Warentest kürt das beste Handy

20. November 2020 - 9:05 Uhr

Ergebnis: Die Kamera entscheidet über den Preis

Angeblich soll es ein Smartphone geben, das 310 Euro kostet und mit stabilem Akku und guter Kamera an die Qualität eines iPhones von Apple herankommt. Kann das wirklich sein? Und wie schneidet der Konkurrent Samsung ab? Stiftung Warentest hat 21 Modelle getestet und ein paar echte Überraschungen entdeckt. Welche das sind und welche günstigen Alternativen es zu den Spitzenreitern gibt, erfahren Sie im Video.

Auch die Frage, wie das neue iPhone 12 im Warentest abschnitt, dürfte viele interessieren, die gerade auf der Suche nach einem neuen Handy sind. Für den ganz ausführlichen Check kam das Gerät allerdings zu spät in den Handel – es reichte den Experten zufolge aber immerhin zu "ersten Prüfungen".

Fazit zum iPhone 12* 🛒 und 12 Pro* 🛒 (die beiden anderen Varianten Mini und Pro Max waren zum Testzeitpunkt noch nicht erhältlich): Schnellere Rechenleistung als beim iPhone 11, "Display und Kamera top", aber Punktabzug für das fehlende Ladegerät im Lieferumfang. Apple argumentiert mit Nachhaltigkeit aufgrund der kleineren Verpackung, aber Umweltschutz dürfe nicht zu Lasten der Kunden gehen, findet Stiftung Warentest.   

Alle Ergebnisse des Smartphone-Tests finden Sie auf der Website von Stiftung Warentest.

Die Smartphone-Test-Sieger im Überblick

Die Apple-Konkurrenten machten in diesem Testdurchlauf das Rennen um den Titel "bestes Smartphone". Vor allem Samsung, Huawei – und Xiaomi als Preis-Leistungs-Tipp.

Top-3-Smartphones laut Stiftung Warentest

  1. Samsung Galaxy Note 20 5G* 🛒 (Note gut/1,8; Preis ca. 1.020 Euro)
  2. Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G* (gut/1,8; ca. 1.270 Euro)
  3. Samsung Galaxy S20 5G* (gut/1,8; ca. 860 Euro)

Knapp an einem Platz in der Top-3-Liste gescheitert ist das Huawei P40 Pro Plus, das die Testnote gut (1,9) bekam. Allerdings ist es mit rund 1.360 Euro absolut kein Schnäppchen.

Preis-Leistungs-Tipp der Stiftung Warentest

Ein besonders gutes Verhältnis zwischen Technik und Preis bietet den Test-Experten zufolge das Xiaomi Mi 10 Lite (64 GB)* 🛒, das schon für etwa 300 Euro zu haben ist und mit der Note gut (2,1) bewertet wurde. Das Gerät überzeugte mit dem besten Akku im Test sowie mit einem sehr guten Display. Allerdings ist die Leistung der Kamera nicht überragend (Note befriedigend) und es sind keine Google-Dienste für Xiaomi-Handys verfügbar.

Der Test zeigt, dass die meisten 5G-Smartphones nicht nur technisch, sondern auch preislich in einer anderen Liga spielen. Aber es gibt günstige Alternativen – und Handys aus Asien sind absolut zu empfehlen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.