Militärexperte Andreas Schreiber im RTL-Interview

"Ukraine scheint bei lokalen Gegenangriffen recht erfolgreich zu sein"

"Ukraine scheint bei Gegenangriffen erfolgreich zu sein" Militärexperte Andreas Schreiber
03:22 min
Militärexperte Andreas Schreiber
"Ukraine scheint bei Gegenangriffen erfolgreich zu sein"

von Vivian Bahlmann & Evelyn Rosar

Seit Wochen kündigt die Ukraine eine Gegenoffensive im Kampf gegen Russland an. Ihr Ziel: Gebiete zurückerobern. In der Region Charkiw sollen die russische Truppen in der vergangenen Nacht vom Vorstoß ukrainischer Streitkräfte überrascht worden sein.

Über die Stärke der ukrainischen Angriffe spricht RTL-Reporterin Vivian Bahlmann mit Andreas Schreiber, Militärexperte beim ‘German Institute for Defence and Strategic Studies’ (GIDS), einem Thinktank der Bundeswehr.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Gezielter Angriff auf Schwachstellen

„Eine Gegenoffensive entfaltet sich nicht an einem oder an zwei Tagen, sondern sie besteht aus mehreren Phasen“, so Militärexperte Schreiber. Die ukrainischen Angriffe begannen zunächst im Süden des Landes und seit letzter Nacht werden Kämpfe auch in der Region Charkiw beobachtet. "Die Ukraine scheint bei diesen Gegenangriffen oder lokalen Gegenstößen zur Zeit recht erfolgreich zu sein“, laut Schreiber scheint die Ukraine dabei vor allem taktisch sehr gut voran zu kommen und sogar an mehreren Stellen gleichzeitig angreifen zu können.

Im Video erklärt der Militärexperte, mit welchen Mitteln und Strategien die ukrainischen Streitkräfte dabei vorgehen.

"Es wurden viele Kräfte zurückgehalten, die jetzt in den Einsatz kommen.“

Für Gegenangriffe an mehreren Standorten gleichzeitig braucht es Personal. Laut Schreiber scheint das ukrainische Heer sich jedoch nicht kurzfristig, sondern mittelfristig ausgerichtet zu haben, „das heiße, es wurden viele Kräfte zurückgehalten, die jetzt tatsächlich in den Einsatz kommen.“ Diese Streitkräfte sollen sich sogar über Monate mit Materialien aus den Westen für diesen Einsatz vorbereitet haben, „und werden jetzt, wie es aussieht, klug eins nach dem anderen eingesetzt.“ Wahrscheinlich wurden auch immer noch nicht alle Streitkräfte eingesetzt, „ob die Ukraine allerdings dauerhaft in der Lage sein wird, auf mehreren Achsen gleichzeitig erfolgreich zu sein, wird sich erst noch zeigen.“

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!