RTL News>Gesundheit>

Sie wird "Gorilla-Frau" genannt! Libny Molano hat über 200 Muttermale

Ein Kampf gegen Mobbing & die Erfüllung eines Traums

Sie wird "Gorilla-Frau" genannt! Libny Molano hat über 200 Muttermale

Libny Molano hat über 200 Muttermale Sie wird "Gorilla-Frau" genannt!

30 weitere Videos

Auf den ersten Blick wirkt Libny Molano aus Kolumbien wie eine völlig normale, sehr hübsche junge Frau. Doch in ihrer Heimat nennen sie alle nur "Gorilla-Frau". Über 200 Muttermale bedecken ihren gesamten Körper. Ihr rechter Arm ist sogar komplett schwarz. Der Grund: Libny hat eine Melaninstörung. In ihrer Kindheit wurde sie deshalb extrem gemobbt, hatte kaum Freude und Angst, nie geliebt zu werden. Heute steht sie über jeglichen Vorurteilen – und erfüllt sich endlich ihren Lebenstraum: Sie heiratet ihren Freund Felipe. Libnys Geschichte, wie selbstbewusst sie heute durchs Leben geht und die Bilder ihrer Traumhochzeit sehen Sie im Video. (akr)