Liveshow für unsere Alltagsheld:innen

Cindy aus Marzahn, Sarah Connor und Co.: Hier die Highlights von „RTL sagt Danke“ sehen

02. September 2021 - 12:46 Uhr

Live-Entertainment vom Feinsten

Seit eineinhalb Jahren stecken wir mitten in der Corona-Pandemie – das bedeutet auch, eineinhalb Jahre unter erschwerten Bedingungen zu arbeiten. Zeit, den Alltagsheld:innen endlich etwas zurückzugeben! Mit der großen Open-Air-Liveshow "RTL sagt Danke" wollen wir denjenigen danken, die sich im unermüdlichen Einsatz für die Schwächsten und die ganze Gesellschaft eingesetzt haben und immer noch einsetzen. Mit der Crème de la Crème der Musik- und Comedyszene möchten wir den Held:innen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Hier gibt's die Highlights der "RTL sagt Danke"-Show zum Nachlesen – und im Video zum Anschauen!

Theater vorprogrammiert: Mario Barth und seine Freundin im Corona-Lockdown

Den Anfang bei "RTL sagt Danke" macht niemand Geringeres als Comedy-Star Mario Barth. "Endlich wieder auf Tour, es ist geil, endlich hier so viele Leute zu sehen", schreit der 48-Jährige direkt zu Anfang freudestrahlend ins Mikrofon. Und was wäre Mario Barth ohne seine berühmten Geschichten von sich und seiner Freundin? Auf der "RTL sagt Danke"-Bühne plaudert der Comedian aus dem Nähkästchen und verrät, wie die beiden den Corona-Lockdown erlebt haben. Da bleibt kein Auge trocken – genau das Richtige für den Anfang einer unvergesslichen Liveshow!

Paul Panzer und Wellness geht nicht? Geht doch!

Und es geht direkt weiter mit dem nächsten Comedy-Hochkaräter: Paul Panzer (49) beehrt die "RTL sagt Danke"-Bühne – und nimmt sich das Thema "Wellness" vor. Schließlich hat Frau in Zeiten von "Corolla" – wie Paul das Coronavirus liebevoll nennt – ja genug Zeit, um sich der eigenen Schönheit zu widmen. Aber was hält der Comedian denn von Gurkenmasken, Tattoos und Co.? Das verrät er in typischer Panzer-Manier unten im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Bosse performen ihren Song „Sommer“

Nach der vollen Dröhnung Comedy gibt's den ersten Musik-Act des Abends: Mit ihrem Song "Sommer" sorgt die Band "Bosse" für Partystimmung am Baldeneysee in Essen – und bringen die Zuschauer zum Grooven.

Bauchredner-Action mit Sascha Grammel

Nachdem "Bosse" den Baldeneysee gerockt haben, ist es Zeit für echte Bauchrednerkunst. Sascha Grammel (47) und Frederic Freiherr von Furchensumpf liefern sich bei "RTL sagt Danke" ein witziges Duell. Wer ist denn nun die Lieblingspuppe von Sascha? Wenn's nach Frederic geht, ist die Sache klar: er natürlich!

Aber auch Schildkröte Josie stattet den Zuschauern von "RTL sagt Danke" noch einen Besuch ab – und zwar im pinken Schwimmdress inklusive Badehaube. Einfach niedlich!

Ein unzertrennliches Duo: Frederic Freiherr von Furchensumpf und Sascha Grammel.
Ein unzertrennliches Duo: Frederic Freiherr von Furchensumpf und Sascha Grammel.
© RTL

Özcan Cosars Tanz-Performance macht die Zuschauer baff

Dass Özcan Cosar (40) richtig gut Breakdancen kann, ist nichts Neues. Doch wussten Sie, dass der gefeierte Comedian und Ex-"Let's Dance"-Kandidat eigentlich viel lieber Ballett tanzen wollte? Auf der "RTL sagt Danke"-Bühne kombiniert Özcan Ballett und Breakdance – und bringt die Zuschauer zum Ausflippen. Wir zeigen die komplette Tanz-Performance unten im Video.

Die „Ehrlich Brothers“ sorgen für die perfekte Illusion

Gerade erst wurde verkündet, dass sie in der Supertalent-Jury sitzen – jetzt sorgen die "Ehrlich Brothers" auf der "RTL sagt Danke"-Bühne für eine Extraportion Magie. Trotz eines kleinen technischen Fehlers am Ende der Show entführen Andreas und Chris Ehrlich die Zuschauer in eine Welt voller Zauber.

Und mindestens genauso zauberhaft geht es weiter: Dank einer Art Streckbank wird aus einem Mini-Chris im Bauchrednerpuppen-Format im Handumdrehen wieder ein normalgroßer Chris. Aber das ist längst nicht alles: Auch Bahnschienen können die beiden Brüder verbiegen. It's magic!

Romantik pur mit Mirja Boes

Meno-Pause, Menstruation, Fruchtbarkeit und Co.: Mirja Boes (fast 50) nimmt auf der "RTL sagt Danke"-Bühne wirklich kein Blatt vor den Mund. Stattdessen hat sie uns stolz etwas mitzuteilen: Ihre "Eier arbeiten noch"! Aber die Komikerin hat nicht nur Frauenthemen mitgebracht, sondern auch einen Song, den sie gemeinsam mit den "Honkey Donkeys" performt. Bei "Ich bin für dich da" heißt es am Baldeneysee: Feuerzeuge raus und Romantik an!

Mirja Boes und die „Honkey Donkeys“ sorgen mit „Ich bin für dich da“ für Romantik am Baldeneysee.
Mirja Boes und die „Honkey Donkeys“ sorgen mit „Ich bin für dich da“ für Romantik am Baldeneysee.
© RTL

Oliver Pocher zeigt die Hits aus dem Netz

Wie hat sich Oliver Pocher (43) eigentlich die Zeit im Corona-Lockdown vertrieben? Richtig, mit seinen berühmt-berüchtigten Bildschirmkontrollen! Und genau so eine gibt's auch live auf der "RTL sagt Danke"-Bühne. Hier bekommen Boris Becker (53) und natürlich auch Influencer ihr Fett weg – und zwar garantiert!

Carl Josef nach Wirbelsäulen-OP zurück auf der Bühne

Er ist DER Nachwuchs-Comedian schlechthin: Carl Josef (16) leidet an der Erbkrankheit Muskeldystrophie Duchenne. Doch seinen Humor lässt sich der 16-Jährige dadurch nicht nehmen – im Gegenteil. Bei "RTL sagt Danke" begeistert der Teenager die Zuschauer mit seinen lockeren Sprüchen und seinem Lebensmut.

Carl Josef sorgt mit seinen lockeren Sprüchen bei den Zuschauern für Lachflashs.
Carl Josef sorgt mit seinen lockeren Sprüchen bei den Zuschauern für Lachflashs.
© RTL

Sarah Connor singt ihren neuen Song „Stark“

Das nennen wir mal einen starken Auftritt! Sarah Connor (41) performt auf der "RTL sagt Danke"-Bühne ihren neuen Song "Stark" und verpasst damit allen Zuschauern eine Gänsehaut. Welche tragische Geschichte hinter dem Song steckt und natürlich auch den Auftritt in voller Länge gibt's hier.

Und Sarah hat sogar eine Zugabe dabei: Als besonderes Schmankerl gibt sie auch noch den Song "Bye Bye" zum Besten und heizt dem Publikum nach dem emotionalen Auftritt noch mal richtig ein.

Sarah Connor performt live bei „RTL sagt Danke“ ihren neuen Song „Stark“.
Sarah Connor performt live bei „RTL sagt Danke“ ihren neuen Song „Stark“.
© RTL

Kuschel-Pädagogik? Nicht mit Atze Schröder!

Nach Sarah Connor ist es wieder an der Zeit für ein bisschen Comedy – und für die sorgt Atze Schröder (55). Der nimmt sich direkt mal die heutige "Kuschel-Pädagogik" zur Brust, von der er nämlich gar nichts hält. Denn Atze findet: früher war einiges besser.

Rock-Feeling mit „Revolverheld“

Und schon geht es mit dem nächsten Musik-Act weiter: "Revolverheld" sorgen gleich mit zwei Songs für Rock-Feeling am Baldeneysee. Neben "Neu erzählen" performen die Jungs auch ihren Mega-Hit "Das kann uns keiner nehmen". Augen zu und losgetanzt!

Rock-Feeling am Baldeneysee: Die Jungs von „Revolverheld“ geben auf der Bühne Vollgas.
Rock-Feeling am Baldeneysee: Die Jungs von „Revolverheld“ geben auf der Bühne Vollgas.
© RTL

DAS Comedy-Comeback des Jahres: Cindy aus Marzahn ist wieder da!

Darauf hat die Comedy-Welt gewartet: Ilka Bessin (49) schlüpft für "RTL sagt Danke" noch mal in ihren pinken Jogginganzug und tritt als Cindy aus Marzahn auf. Dabei gewährt sie uns nicht nur Einblicke in ihre Verführungskünste, sondern stellt uns auch ihren neuen Freund vor.

Doch dieser Auftritt soll nicht Cindys letzter sein: Anfang nächsten Jahres wird es noch eine RTL-Show geben, in der sich Cindy von ihren Fans verabschiedet, wie sie selbst unter Tränen verkündet.

Cindy aus Marzahn feiert ihr Comeback auf der „RTL sagt Danke“-Bühne.
Cindy aus Marzahn feiert ihr Comeback auf der „RTL sagt Danke“-Bühne.
© RTL

„RTL sagt Danke“ auf TVNOW sehen

Parallel zur TV-Ausstrahlung am Samstag, den 28. August, gibt's das Open-Air-Live-Event "RTL sagt Danke" auch im Livestream auf TVNOW zu sehen. Anschließend steht die Liveshow mit hochkarätigen Musik- und Comedy-Acts ebenfalls auf TVNOW zur Verfügung. (ngu)