Gymnasium und Realschule bleiben geschlossen

Amokalarm an 2 Schulen in Essen - SEK findet bei Schüler (16) Waffen und Todesliste

Jeremie R. soll Todesliste geführt haben Amoklauf in Essen verhindert?
01:33 min
Amoklauf in Essen verhindert?
Jeremie R. soll Todesliste geführt haben

30 weitere Videos

In Essen laufen derzeit an zwei Schulen große Polizeieinsätze, wie die Polizei am Donnerstagmorgen auf Twitter mitteilte. Das Don-Bosco-Gymnasium in Essen-Borbeck und die Realschule am Schloss Borbeck bleiben am Donnerstag geschlossen. Zuvor sollen Ermittler bei einem 16-jährigen Schüler nach RTL-Informationen Waffen, Sprengstoff und ein Manifest gefunden haben. Es besteht der Verdacht, dass der Schüler an beiden Schulen Straftaten begehen wollte, wie die Polizei erklärte.

Essen: SEK stürmt Wohnung - 16-Jähriger soll als Neonazi gelten

Ein Spezialeinsatzkommando stürmte die Wohnung des Schülers in der Nacht. Der 16-Jährige ist Schüler am Don-Bosco-Gymnasium und soll dort RTL-Recherchen zufolge als Neonazi gelten. Demnach soll er eine Liste mit Menschen, die er hasst und angeblich umbringen wolle, geführt haben. Einen Hinweis auf den Amok-Verdächtigen soll es nach RTL-Informationen aus der Schülerschaft gegeben haben. NRW-Vize Joachim Stamp sprach bei Twitter davon, dass die Polizei einem „mutmaßlichen Nazi-Terroranschlag“ verhindert habe.

„Die Durchsuchungen der Wohnung und der Schulen dauern noch an. Aktuell werden die Ermittlungen mit Hochdruck fortgeführt“, erklärte die Polizei zu den Maßnahmen in den Schulen und am Wohnort des Verdächtigen, der nahe des Gymnasiums in Essen-Borbeck liegt. Dabei wurden Speere und Stichwaffen sichergestellt. Polizisten hätten die Waffen und mehrere Kartons aus der Wohnung im Dachgeschoss eines Hauses in einen Lieferwagen getragen, berichtete ein dpa-Fotoreporter. Laut RTL-Informationen sollen die Beamten auch Rohrbomben und eine selbst gebaute Armbrust gefunden haben.

SEK findet bei Schüler (16) Waffen und Todesliste Amokalarm an 2 Schulen in Essen
00:44 min
Amokalarm an 2 Schulen in Essen
SEK findet bei Schüler (16) Waffen und Todesliste

30 weitere Videos

Essen: Polizeieinsatz an Don-Bosco-Gymnasium und Realschule am Schloss Borbeck

„Es ist glücklicherweise nichts passiert an den Schulen. In welche Richtung es womöglich gegangen wäre, wird nun ermittelt“, so eine Polizeisprecherin. Der Jugendliche befinde sich aktuell in Polizeigewahrsam.

In der katholischen Don-Bosco-Schule mit knapp 800 Schülern hieß es am morgen lediglich, es laufe ein Einsatz. Weitere Informationen könne man nicht geben. Auf der Homepage unterrichtet das Gymnasiums die Familien um 07:20 Uhr: „Eilmeldung. Die Schule muss leider heute ausfallen. Begründungen kommen später.“

Die Polizei schrieb auf Twitter: „Bitte beteiligen Sie sich nicht an Spekulationen“. Informationen würden so schnell wie möglich veröffentlicht. (abl, swi, mit dpa und Infos aus Essen von Uli Klose und Klaus Felder)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.