Wenn Intensivstationen voll sind

Wie funktioniert das Kleeblatt-Konzept?

24. November 2021 - 19:31 Uhr

Wieso Deutschland in ein Kleeblatt aufgeteilt wird

Thüringen, Bayern und Sachsen schlagen Alarm. Ihre Intensivstationen kommen an die Belastungsgrenze. Um so viele Leben wie möglich zu retten, soll bei einer örtlichen Überlastung der Intensivversorgung das Kleeblattkonzept greifen. Das Ziel davon ist, irgendwo in Deutschland bei Bedarf ein Intensivbett zur Verfügung zu stellen. Warum dieses Konzept "Kleeblatt" heißt und was noch alles dahintersteckt, sehen Sie im Video. (iku/gas)

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++