In der Natur heißt es: fressen oder gefressen werden. Eine Regel, die in ihrer ganzen Unbarmherzigkeit täglich zu beobachten ist. Und je nachdem in welchem Gebiet auf der Erde man lebt, kann die Beobachtung der Fauna auch mal sehr verstörend sein. Zum Beispiel, wenn ein riesiger Python unweit eines Dorfes einen Schakal mit Haut und Haaren verschlingt, wie im Video oben im Artikel zu sehen ist. (jdr)