"Ich bin nicht empfindlich, aber das war schrecklich"

Verpfuschte Transplantation: Frau verliert Tausende von Haaren

16. Mai 2020 - 9:15 Uhr

Schlimme Entzündungen, Schmerzen und kahle Stellen

Nicht nur Männer wollen mit einer Haartransplantation wieder neues Selbstbewusstsein erlangen - auch Frauen unterziehen sich der Schönheitsoperation. So auch Tina (Name geändert): Sie wollte eigentlich nur ihre leichten Geheimratsecken korrigieren lassen - doch was sie bei und nach der Behandlung in einer türkischen Klinik erlebte, war ein einziger Alptraum. Ihre Kopfhaut entzündete sich, ihr fielen mehrere Tausend Haare aus. Ob sie jemals wieder nachwachsen, ist fraglich. Unsere Reporterin Vanessa de Lacaze machte sich mit versteckter Kamera auf, um den Pfusch aufzudecken. Was sie herausfand, sehen Sie im Video oben.

Keine Voruntersuchung in Deutschland - dafür günstiges Gesamtpaket im Ausland

Tina ließ sich von positiven Erfahrungsberichten über die Klinik auf Youtube verleiten, schöpfte erst Verdacht, als die Behandlung in vollem Gang war. Die 37-Jährige wünschte sich eine volle, gesunde Mähne - und muss jetzt für immer mit dem körperlichen und seelischen Schaden leben, den die verpfuschte Haartransplantation verursachte. Die Bilder, die kurz nach der Prozedur entstanden, sprechen Bände. 

Eine persönliche Voruntersuchung in Deutschland wurde Tina nicht angeboten - dafür ein günstiges Gesamtpaket inklusive Hotel und Operation in der Türkei. Kommuniziert habe sie mit deutschen sogenannten Haarberatern nur über Whatsapp und Telefonate. Hätten die ihr von vorneherein von einer Behandlung abraten müssen? Reza Azar, Haarchirurg aus Berlin, erklärt: "Vielleicht nur zehn Prozent der Frauen kommen für eine Haartransplantation in Betracht." Als unsere Reporterin ihm die Bilder von Tinas Hinterkopf zeigt, ist seine Meinung eindeutig: "Was man da sieht, ist höchstwahrscheinlich nicht fachgerecht - das heißt, da haben nicht die Ärzte operiert."

Schönheits-OPs: So erkennen Sie, ob das Angebot seriös ist

Wie Tina leiden immer wieder Menschen unter verpfuschten Eingriffen, die sie eigentlich schöner machen sollten - teilweise ihr Leben lang. Wer seinen Körper einem Chirurgen anvertraut, sollte sich deshalb vorher ganz genau informieren. Worauf Sie dabei achten sollten, erfahren Sie hier.