RTL News>News>

Ukraine-Krieg: Kleiner Welpe wird aus Trümmern eines Hauses in Donezk ausgegraben

Berührende Szenen inmitten des Ukraine-Kriegs

Erschöpft und voller Staub: Kleiner Welpe wird aus Trümmern in Donezk ausgegraben

Welpe aus Trümmern gerettet Bewegende Szenen

30 weitere Videos

Diese Szenen aus der Ukraine gehen einfach mitten ins Herz: Nachdem Putins Truppen ein Dorf in der Region Donezk in Schutt und Asche gelegt haben und weitergezogen sind, hören Einsatzkräfte ein Winseln unter den Trümmern eines Hauses. Ganz vorsichtig, mit ihren bloßen Händen graben sie sich immer tiefer durch den Schmutz- und finden einen Welpen!

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Donezk: Retter übergeben Welpen seinem Besitzer

Zwar ist der völlig erschöpft und voller Staub, aber er lebt. Ein Soldat übergibt den geretteten Vierbeiner seinem überglücklichen Herrchen. Der ältere Mann wäre selbst fast bei einem russischen Angriff gestorben: „Danke an die Helfer, dass sie so schnell reagiert haben“, erklärt er. Die bewegenden Bilder gibt es im Video. (jmu)

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an. Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!