RTL News>News>

Polizei Krefeld findet eingemauerte Leiche: Sind es die Überreste von Anna S. aus Gelsenkirchen?

Ihr Mörder wurde verurteilt, die Leiche bisher nicht gefunden

Polizei Krefeld entdeckt eingemauerte Leiche in Keller: Ist es die ermordete Anna S.?

Leichenfund in Kellerwand Ist es die ermordete Anna S. aus Gelsenkirchen?

30 weitere Videos

Ist es die Leiche der ermordeten Anna S. aus Gelsenkirchen? In einem Keller in Krefeld ist eine eingemauerte Frauenleiche entdeckt worden. Medienberichten zufolge sollen dem Hausmeister des Wohnkomplexes im Keller verdächtige Spuren aufgefallen sein. Weil Michael S., der wegen des Mordes an seiner Ex Anna S. verurteilt worden war, Zugang zu dem Keller gehabt haben soll, schaute die Polizei genauer hin. Eine Leiche war in dem Fall nie gefunden worden. Und tatsächlich: Eingemauert im Keller fanden sich die sterblichen Überreste eines Menschen.

Mörder von Anna S. hatte Zugang zu dem Keller

Die Polizei in Gelsenkirchen und die Staatsanwaltschaft in Essen übernahmen die Ermittlungen. Die Leiche sei noch nicht identifiziert worden, hieß es dort. Zur Vermutung, es könne sich um die sterblichen Überreste von Anna S. handeln, wollten sich die Ermittler bisher nicht äußern.

Der Keller war aber offenbar für Michael S. zugänglich, der bereits wegen Mordes zur Höchststrafe verurteilt ist . Der Bundesgerichtshof hatte das Urteil gegen den seinerzeit 47-Jährigen im vergangenen September bestätigt.

12.08.2020, Nordrhein-Westfalen, Essen: Der Angeklagte (M) steht zu Beginn des Prozesses im Gerichtssaal des Landgerichts mit einem Aktenordner vor dem Gesicht zwischen seinen Anwälten Stefan Tierel (l) und Leonhardt Mühlenfeld. Der 47 Jahre alte Man
Beginn Prozess um Mord ohne Leiche
mku lop, dpa, Marcel Kusch

Mörder soll nie wieder freikommen

Er hatte nach Überzeugung der Richter seine Ex-Freundin umgebracht, deren Leiche bis heute nicht gefunden wurde. Dafür war Michael S. zu lebenslanger Haft mit besonderer Schwere der Schuld und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden.

Die 35-Jährige war im Juni 2019 verschwunden. Später entdeckte Bilder und Fotos auf dem Computer ihres Mörders zeigten ihre Leiche auf dem Boden seiner Krefelder Wohnung.

Der Mann war bereits 1999 zu elf Jahren Haft verurteilt worden, weil er schon damals eine Frau mit über 100 Messerstichen getötet hatte. (dpa; uvo)