RTL News>News>

Moskau: Kinder legen Blumen vor ukrainische Botschaft - Festnahme!

Einfach nicht mehr zu fassen

Wegen Blumen vor ukrainischer Botschaft: Putin lässt Kinder in Russland festnehmen

Putin lässt Kinder in Moskau festnehmen Wegen Blumen für die Ukraine

30 weitere Videos

Wie kann er nur? Im Krieg gegen die Ukraine schreckt Putin nicht einmal vor Zivilisten zurück. Sogar Kinder hat der russische Präsident im Visier. Letztere ließ er in Moskau jetzt sogar festnehmen, weil sie Blumen vor die ukrainische Botschaft brachten. Die ganze Geschichte sehen Sie im Video.

Kinder legen Blumen vor ukrainischer Botschaft ab und werden festgenommen

Es sind schreckliche Bilder die aktuell auf Twitter die Runde machen, doch diese Szenen sind echt. Eine ukrainisch-amerikanische Investigativ-Journalistin postet jetzt Fotos auf der Social Media-Plattform die zeigen, wie Putin Kinder festnehmen lässt und das nur, weil sie gemeinsam mit ihren Müttern Blumen und Schilder zur ukrainischen Botschaft in Moskau bringen.

Zu diesen schockierenden Aufnahmen schreibt die Twitter-Userin Natalia Antonova: „Ich weiß, ich sollte nicht schockiert sein, aber verdammt noch mal du Putin und alle, die dir dienen.“

Laut Social-Media-Beiträgen seien die Kinder neben Blumen auch mit Plakaten der Aufschrift „Kein Krieg“ oder „Stoppt den Krieg“ vor der Botschaft zu sehen gewesen. Doch einen friedlichen Protest lässt Putin nicht zu. Sofort seien alle Kinder von den Strafverfolgungsbehörden festgenommen und in einem Polizeiwagen festgehalten worden.

Lese-Tipp: Alle News rund um den Angriff auf die Ukraine bekommen Sie hier in unserem Liveticker.

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!