Oberst Markus Reisner im Ukraine Talk

Ukraine ist "selbst kaum in der Lage offensiv fähig zu sein!"

Ukraine ist "selbst kaum in der Lage offensiv fähig zu sein" Ukraine Talk
04:41 min
Ukraine Talk
Ukraine ist "selbst kaum in der Lage offensiv fähig zu sein"

von Vivian Bahlmann und Lena Andro

Am 24. August ist der Angriff durch Russland auf die Ukraine ein halbes Jahr her. Die russischen Truppen griffen damals den Donbass an und besetzten zeitweise die ukrainische Hauptstadt Kyiv.

Wo Russland und die Ukraine heute stehen, darüber spricht der Militärexperte Oberst Markus Reisner im Interview mit Reporterin Vivian Bahlmann.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Krieg entwickelt sich zum Abnutzungskrieg

Der Krieg hat sich „in einen Abnutzungskrieg“ entwickelt, so der Militärexperte Markus Reisner. Dies erkenne man daran, dass es an den Frontlinien für beide Seiten nur sehr langsam voran gehe. In den letzten zwei Monaten hat Russland „keine wirklichen, große Erfolge mehr erzielt“. „Man kommt nur sehr, sehr langsam voran.“

Trotzdem kann die russische Seite noch immer Initiative zeigen. Die Ukraine hat es zwar geschafft, die russischen Truppen aus Kyiv zu verdrängen, „das Problem ist aber, dass sie selbst kaum in der Lage ist, offensiv fähig zu sein“, so Oberst Markus Reisner.

Lese-Tipp: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage am Morgen

Europas Bevölkerung fällt die Entscheidung über den Krieg

Bei einem Abnutzungskrieg hängt es immer davon ab, inwieweit die Bevölkerung „noch in der Lage ist oder auch bereit ist, diesen Krieg weiter zu unterstützen.“ Die Entscheidung wird also vermutlich nicht auf dem Gefechtsfeld fallen, sondern in den Bevölkerungen Europas fallen.

Die nächsten Wochen und Monate werden also entscheidend sein für die Ukraine, denn die Verdrossenheit werde immer größer und die Unterstützung schwinde. Es kommt jetzt darauf an, ob die Menschen ihren Regierungen signalisieren, dass „die Unterstützung für die Ukraine da ist oder nicht“, erklärt der Militärexperte Markus Reisner.

Lese-Tipp: Russland macht Ukraine für Mord an Kriegsunterstützerin Darja Dugina verantwortlich

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an. Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!