RTL News>News>

Krieg in der Ukraine: Jack Russel Terrier erschnüffelt russische Landminen und rettet Leben

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine

Helden-Hund "Patron" hat schon 90 Sprengsätze erschnüffelt

Jack Russel Terrier hat seit Beginn des Krieges in der Ukraine schon 90 Sprengsätze erschnüffelt.
Minenspürhund "Patron" hat seit Beginn des Krieges schon beinahe 90 Sprengsätze erschnüffelt und bei der Entschärfung unterstützt.
State Emergency Service of Ukraine

Der Jack Russel Terrier „Patron“ ist DAS Maskottchen seiner Heimatstad Tschernihiw nördlich von Kiew. Dort begleitet der zweijährige Hund das hiesige Entschärfungs- und Entsorgungsteam für Pyrotechnik überall hin. Mit Erfolg: 90 Sprengsätze soll der Spürhund bereits entdeckt haben. Damit rettete „Patron“ vermutlich etlichen Menschen das Leben.

+++Alle Entwicklungen zum Angriffskrieg gegen Ukraine im Live-Ticker+++

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Jack Russell Terrier "Patron" erschnüffelt explosive Chemikalien

Denn Hund „Patron“ dient im Kriegsgebiet als Spürhund von Explosionswaffen, vor allem von Minen. Seit Beginn des Krieges soll er bereits unglaubliche 90 Sprengsätze entdeckt haben. Das gelingt ihm, indem er den Geruch explosiver Chemikalien wahrnimmt. Wenn „Patron“ eine Mine gefunden hat, macht er lautstark auf sich aufmerksam. Der Kampfmittelräumdienst entschärft dann die heimtückischen Waffen.

Der unermüdliche Einsatz des Vierbeiners bleibt nicht unentdeckt. Bei Facebook feiert ihn seine Einheit als DEN Helden schlechthin.

„Neuigkeiten von Patron! Unser kämpferischer Hund - das Maskottchen der Pyrotechniker von Tschernihiw dient weiterhin! Seit Kriegsbeginn haben er und SES-Pioniere fast 90 Sprengsätze geräumt. Danke, mein Freund, für deine unermüdliche Arbeit“, heißt es dort. Das Posting wird hunderttausendfach geteilt. „Patron“ erlangt Weltruhm und das völlig zurecht.

Lese-Tipp: Rettungshunde sollen Schutzschuhe für empfindliche Pfötchen bekommen

Im Video: Hundeschule sammelt Spenden für ukrainische Rettungshunde

Hundeschule sammelt Spenden für Rettungshunde Krieg in der Ukraine
02:12 min
Krieg in der Ukraine
Hundeschule sammelt Spenden für Rettungshunde

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Helfen Sie Familien in der Ukraine!

Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an. Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!