RTL News>News>

Junge Ukrainerin (18) auf Schiff "Oscar Wilde" für Flüchtlinge in Düsseldorf vergewaltigt

Auf Schiff für Flüchtlinge in Düsseldorf

18-jährige Ukrainerin von zwei Männern vergewaltigt

18-jährige Ukrainerin von zwei Männern vergewaltigt Auf Schiff für Flüchtlinge in Düsseldorf

30 weitere Videos

Auf dem Hotelschiff „Oscar Wilde“ in Düsseldorf, das derzeit als Unterkunft für Flüchtlinge dient, ist eine Frau vergewaltigt worden. Laut „Bild“-Zeitung handelt es sich bei dem Opfer um eine vor dem Krieg geflüchtete junge Ukrainerin (18). Zwei Verdächtige seien festgenommen worden, erklärte die Polizeisprecher am Dienstag. Die Tat habe sich bereits am 6. März ereignet.

Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Es passierte in der Flüchtlingsunterkunft Hotelschiff „Oscar Wilde“ in Düsseldorf

Frau auf Hotelschiff "Oscar Wilde"  in Düsseldorf vergewaltigt
Das Hotelschiff Oscar Wilde, das als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wird, liegt am Rheinufer.
rp sb axs, dpa, Roberto Pfeil

Die 18-jährige Ukrainerin wurde ausgerechnet dort überfallen, wo sie Schutz vor dem Krieg in ihrer Heimat suchte. Die Verdächtigen seien 26 und 37 Jahre alt, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft. Ihre Nationalitäten seien noch ungeklärt. Die Männer seien als Flüchtlinge ebenfalls auf dem Schiff untergebracht gewesen, sagte eine Sprecherin der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft.

Beide hätten die Frau nicht gemeinschaftlich vergewaltigt, sondern nacheinander. Tatsächlich sei die Frau auf dem Schiff also zwei Mal vergewaltigt worden.

Vergewaltigte Ukrainerin in psychologischer Betreuung

Antonia Massenberg von der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft erklärte gegenüber RTL, das Opfer sei in psychologischer Betreuung.

Angaben der "Bild"-Zeitung, wonach die junge Frau inzwischen nach Polen weitergereist sei, bestätigten die Ermittlungsbehörden nicht. „Darüber haben wir keine Kenntnis“, hieß es. Die Stadt Düsseldorf äußerte sich auf Anfrage zunächst nicht.

Die Bundespolizei warnte schon vor Tagen, dass die Not der geflüchteten Frauen ausgenutzt werden könnte. (mca)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an. Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!