Dieser Trick ist total genial und easy

Wetten, so haben Sie Eier noch nie getrennt?

12. Februar 2021 - 9:38 Uhr

Eier trennen, aber richtig!

Ob für Kuchen, Baiser oder Desserts: Für viele Leckereien und Gerichte benötigen wir Eischnee. Doch das lästige Trennen der Eier ist bei vielen meist ein Gematsche, dem nicht selten mindestens ein Ei zum Opfer fällt. Aber damit ist nun Schluss! Im Video sehen Sie, wie einfach es sein kann. Wetten, Sie werden Eier nie wieder anders trennen?

Ei mit Knoblauch trennen

Wer schnell Eischnee benötigt, trennt Eier in der Regel, indem er das Ei mittig aufschlägt. Anschließend wird das Eigelb abwechselnd von der einen in die andere Eihälfte gegeben und das Eiweiß in einer bereit stehenden Schüssel aufgefangen. Dies wird so lange wiederholt, bis letztlich alles Eiweiß in der Schüssel und nur noch der Eidotter in den Eischalen übrig ist.

+++Eiweiß wird nicht steif? Das kann an diesen vier Fehlern liegen!+++

Da erscheint der Knoblauch-Trick um einiges leichter. Dadurch, dass Sie Ihre Finger an einer geschälten Knoblauchzehe reiben, werden diese leicht klebrig. Wenn Sie nun das Eigelb behutsam anfassen, bleibt es an den Fingern kleben und Sie können es ganz leicht herausheben. Übrig bleibt das Eiweiß, das Sie nun wie geplant verarbeiten können.

Wichtig: Das klappt jedoch nur mit frischen Eiern, bei denen der Eidotter gewölbt und fest ist. Bei älteren Eiern ist der Dotter flach und zerläuft leichter.

+++Zahnseide statt Messer benutzen? Das geht! – Die besten Mom-Hacks für die Küche+++

Leere Plastikflasche zum Eier trennen verwenden

Sie finden den Knoblauch-Trick toll, haben aber keinen Knoblauch zuhause? Kein Problem. Sie können Eier auch ganz einfach mit einer leeren Plastikflasche trennen. Schlagen Sie dafür ein Ei auf und geben Sie es in eine Schüssel. Nehmen Sie nun eine leere Plastikflasche und drücken Sie sie leicht ein. Halten Sie die Öffnung der Flasche nun direkt an den Eidotter und lassen Sie die Flasche los. Durch den Unterdruck wird das Eigelb in die Flasche eingesaugt.

+++Gute Gründe für mehr Eier: Diese positiven Wirkungen haben Eier auf unseren Körper!+++