"Ich küsse deine Augen!"

Filips romantische Liebeserklärung im Dschungelcamp an Bundeskanzler Olaf Scholz

Filip Pavlović (27) ist wieder Camp-Single. Tara Tabitha (28) musste an Tag acht das Dschungelcamp verlassen. Damit ist das Liebes Wirr-Warr (vorerst) vorbei. Und Filip hat im Camp jetzt Zeit, sich mit den wirklich wichtigen Dingen zu beschäftigen: Politik. Und es scheint fast so, als hätte er gaaanz starke Gefühle für Olaf Scholz. Filips romantische Liebeserklärung an unseren neuen Bundeskanzler sehen Sie oben im Video.

Filip Pavlović ist stolz auf Bundeskanzler: "Mein Bro Olaf Scholz hat es geschafft!"

Uiuiui, das sind mal ganz neue Töne am Lagerfeuer. Während die Stars uns hier normalerweise heftige Lästereien, düstere Geheimnisse aus der Vergangenheit oder Liebeskummer-Deep Talk bieten, geht’s dieses Mal um … Politik. Ernsthaft? Was ist denn mit den Promis passiert? Aber Moment! Ganz so trocken wird’s bei diesem Politik-Talk nicht. Denn hier sind sehr starke Gefühle im Spiel!

Linda Nobat hat Liebeskummer. Sie trauert der ehemaligen Deutschland-Chefin hinterher. „Ich will Angela Merkel zurück“, fordert die 26-Jährige am Lagerfeuer. Auch der Neue kann Lindas gebrochenes Herzchen nicht heilen. Jaahaa, so ist das manchmal … Filip dagegen ist voll in love mit Olaf Scholz. Der Hamburger Jung und der ehemalige Bürgermeister von Hamburg haben ja auch ziemlich viel gemeinsam. „Man hat den Kollegen ab und zu gesehen. Der geht auch ab und zu ins Shisha-Café. Er ist immer krass aufgefallen, weil mit Anzug und Krawatte“, behauptet der 27-Jährige stolz. „Mein Bro Olaf Scholz hat es geschafft, ins deutsche Weiße Haus.“

Na, ob das mal nicht alles nur in Filips schönsten Träumen passiert ist!? Wer weiß. Apropos Träume… Dass Filip mal so viele romantische Gefühle zeigt – davon hätte Tara nur träumen können. Auch von einer solchen Liebeserklärung? „Olaf, ich küsse deine Augen!“

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+