THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Angela Merkel

Bundeskanzlerin

Angela Merkel
Foto: picture alliance / dpa

Angela Merkel ist eine deutsche CDU-Politikerin und seit 2005 die Bundeskanzlerin von Deutschland. Sie ist die erste Frau in diesem Amt.

Geboren am: 17. Juli 1954
Geburtsort: Hamburg
Größe: 165 cm
Sternzeichen: Krebs

Angela Merkel ist eine deutsche Politikerin (CDU) und seit dem 22. November 2005 die Bundeskanzlerin Deutschlands. Sie ist die erste Frau in der Geschichte der Bundesrepublik, die das Amt der Bundeskanzlerin einnimmt. Seit 2011 wurde sie vom "Forbes Magazine" acht Mal in Folge zur mächtigsten Frau der Welt gekürt.

Angela Merkel wurde am 17. Juli 1954 als Angela Dorothea Kasner in Hamburg geboren und wuchs im brandenburgischen Templin in der ehemaligen DDR auf. Sie ist das erste von drei Kindern des evangelischen Theologen Horst Kasner und der Latein- und Englischlehrerin Herlind Kasner. Nach dem Abitur entschied sich Angela Merkel für ein Studium der Physik an der damaligen Karl-Marx-Universität in Leipzig. 1986 promovierte sie zum Doktor der Naturwissenschaften, zudem wurden ihr bis heute mehrere Ehrendoktorwürden von nationalen und internationalen Universitäten verliehen.

Während und nach der Wende in der DDR nahm Angela Merkel aktiv am politischen Geschehen teil. Ihr erstes Mandat bei einer Bundestagswahl erlangte sie 1990 als Bundesministerin für Frauen und Jugend und wurde somit Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Bei der Bundestagswahl 1994 wurde sie Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Von 1998 bis 2000 war Merkel Generalsekretärin der CDU. Im Jahr 2000 wurde sie zur CDU-Bundesvorsitzenden gewählt. Bei der Bundestagswahl im September 2005 war Angela Merkel Spitzenkandidatin der CDU/CSU, die eine knappe Mehrheit vor der SPD erreichte. Am 22. November 2005 wurde Merkel zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. 2009, 2013 und 2018 wurde sie in ihrem Amt wiedergewählt. Im Oktober 2018 verkündete sie als Reaktion auf die schlechten Ergebnisse der CDU bei der hessischen Landtagswahl, dass sie im folgenden Dezember nicht mehr als Parteivorsitzende kandidieren werde und nach der laufenden Legislaturperiode gar kein politisches Amt mehr übernehmen wolle.

Am 07. Dezember 2018 übergab Angela Merkel den CDU-Parteivorsitz an die bisherige Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, die sich bei der Wahl auf dem Bundesparteitag gegen Friedrich Merz und Jens Spahn durchsetzen konnte.

1977 heiratete Angela Merkel den Physikstudenten Ulrich Merkel, dessen Namen sie annahm. 1982 wurde die Ehe geschieden. Seit 1998 ist Angela Merkel mit dem Physiker Joachim Sauer verheiratet.

Alle Neuigkeiten und weitere Informationen zu Angela Merkel finden Sie bei RTL.de.

Kanzlerin Angela Merkel zum UN-Migrationspakt

UN-Gipfel in Marokko

Kanzlerin Angela Merkel zum UN-Migrationspakt