60.000 Euro für Prostatakrebs-Patienten gesammelt

"Arroganter Pimmel"-Spruch von Neuseelands Premierministerin hilft jetzt "Pimmeln überall"

Regierungschefin Ardern beleidigte Parlamentskollegen Protokoll für 60.000 Euro versteigert
00:32 min
Protokoll für 60.000 Euro versteigert
Regierungschefin Ardern beleidigte Parlamentskollegen

30 weitere Videos

Beleidigung mit Folgen, und zwar positiven: Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat ihren frechen Spruch über einen Oppositionspolitiker in eine Spendenaktion für Krebs-Kranke umgemünzt. Sie hatte den ACT-Parteichef David Seymour während einer Parlamentsdebatte „arrogant prick“ genannt - je nach Übersetzung einen „arroganten Pimmel“ oder „Arsch“. Ardern und Seymour versteigerten einen von beiden unterschriebenen Ausdruck der Schmähung und erzielten damit umgerechnet 60.000 Euro. Das Geld soll Prostatakrebs-Patienten zugutekommen.

Beleidigung wurde im offiziellen Protokoll festgehalten

HANDOUT - 31.03.2021, Neuseeland, Wellington: David Seymour, Vorsitzender der rechtsliberalen ACT-Partei, und Jacinda Ardern, Neuseelands Premierministerin, unterschreiben einen Ausdruck des Hansard (offizielles Parlamentsprotokoll), in dem Ardern Se
Seymour und Ardern signierten den Ausdruck des Parlamentsprotokolls
vco, dpa, -

Arderns Kommentar war eigentlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht, aber sie hatte nicht bemerkt, dass ihr Mikrofon noch eingeschaltet war. So konnte es die ganze Kammer hören, und die Beleidigung wurde im offiziellen schriftlichen Protokoll der Debatte festgehalten.

Die Regierungschefin entschuldigte sich bei Seymour. Die beiden kamen dann auf die Idee zu der Online-Versteigerung.

Seymour: Geld kommt "Pimmeln überall" zugute

Der eingerahmte und von beiden unterschriebene Ausdruck aus dem Sitzungsprotokoll lockte 282 Bieter auf einer Internet-Plattform an. Da der Erlös der neuseeländischen Prostatakrebs-Stiftung gespendet werden soll, komme das Geld „Pimmeln überall“ zugute, sagte Seymour.

Der Vorsitzende der Stiftung, Danny Bedingfield, sagte, die Aktion mache einen gewaltigen Unterschied für Männer und ihre Familien, die mit der Krankheit lebten. (dpa/uvo)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Sehen Sie die Geschichte von Alexej Nawalny vom Giftanschlag bis zur Verhaftung in „Nawalny“.

Außerdem finden Sie Dokus zu Politikern wie die persönlichen Einblicke zu Jens Spahn oder zur aktuellen politischen Lage: „Klima-Rekorde – Ist Deutschland noch zu retten?“

Spannende Dokus auch aus der Wirtschaft: Jede sechste Online-Bestellung wird wieder zurückgeschickt – „Retouren-Wahnsinn – Die dunkle Seite des Online-Handels“ schaut hinter die Kulissen des Shopping-Booms im Internet.