RTL News>

Schleswig-Holstein: Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl - CDU siegt, AfD raus, SSW stark

Alle Informationen zur Wahl

Landtagswahl in Schleswig-Holstein: Prognosen, Umfragen, Hochrechnungen

Wahlplakate zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein hängen in einem Wohngebiet
Am 8. Mai 2022 wählt das Bundesland Schleswig-Holstein einen neuen Landtag
deutsche presse agentur

Schleswig-Holstein hat gewählt: Der amtierende CDU-Ministerpräsident Daniel Günther hat die Landtagswahl im Norden deutlich gewonnen. Die Christdemokraten liegen nach aktuellen Zahlen bei deutlich über 40 Prozent. Die SPD hingegen erzielt ein historisch schlechtes Ergebnis im Bundesland. Das endgültige Wahlergebnis steht noch aus.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen, Statements und News zur Landtagswahl finden Sie in unserem Live-Ticker +++

Landtagswahl: Stimmenanteile in Schleswig-Holstein

Bereits nach der ersten Prognose sprachen die Zahlen eine deutliche Sprache: Die CDU liegt mit über 40 Prozent weit vorn auf Platz 1. Die SPD mit Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller erzielen ihr schlechtestes Ergebnis bei Landtagswahlen in Schleswig-Holstein überhaupt und landen damit nur auf Platz drei hinter den Grünen. Die Grüne Spitzenkandidatin Monika Heinold äußerte sich gleich nach 18 Uhr erfreut über das Ergebnis ihrer Partei: „Die Menschen im Land wollen, dass wir weiter Regierungsverantwortung tragen“.

Enttäuschung gab es hingegen bei der AfD, die wahrscheinlich nicht mehr in den Landtag einzieht.

Landtagswahl: Wer wählt wen? Die Wählerwanderung in Schleswig-Holstein im Überblick

Die SPD hat deutlich an Stimmen verloren. Doch wo setzten die Wähler der Sozialdemokraten stattdessen ihr Kreuz? Das zeigt die Grafik zur Wählerwanderung.

Schleswig-Holstein: Sitzeverteilung im Landtag

Ministerpräsident Daniel Günther kann sein Amt ersten Zahlen zufolge fortführen. Eine Fortführung der Jamaika-Koalition wäre möglich. Aber auch eine rein schwarz-grüne oder eine schwarz-gelbe Regierung könnte es geben.

Schleswig-Holstein: Die Ergebnisse aus den einzelnen Wahlkreisen

Am 8. Mai haben die Wählerinnen und Wähler in rund 2 600 Wahlbezirken in ganz Schleswig-Holstein ihre Stimme abgegeben. Wie die einzelnen Wahlkreise im Bundesland gewählt haben, sehen Sie nach der Wahl in der Grafik.