Seit Januar ist das "Kükenschreddern" in Deutschland aus wirtschaftlichen Gründen verboten. Ein wichtiger Schritt für den Tierschutz, denn pro Jahr wurden rund 45 Millionen Küken getötet. Für viele Landwirte ist die Geburt männlicher Küken aber weiter ein Problem. Genau hier setzt ein Unternehmen aus Kiel mit einer neuen Technologie an. Die Idee: Schon im Ei soll das Geschlecht der Tiere bestimmt werden. Wie das genau funktioniert, zeigen wir im Video.