Jan Sebastian Friedrich-Rust im Interview

Ukraine-Krise: "Mehr als zwei Millionen Kinder und Mütter sind vom Hunger betroffen"

13. Mai 2022 - 14:55 Uhr

von Nele Balgo und Lena Andro

"Bewaffnete Konflikte sind die Hauptursache für Hunger", sagt Jan Sebastian Friedrich-Rust. Nach fast drei Monaten Krieg in der Ukraine sei die Lage dort dramatisch.

Im Ukraine Talk mit RTL-Reporterin Nele Balgo gibt der Geschäftsführer von Aktion gegen Hunger einen Überblick über die momentane humanitäre Situation in der Ukraine.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Hunger bedroht vor allem Mütter und Kinder

Seit Beginn des Kriegs haben bereits sechs Millionen Menschen die Ukraine verlassen. In den Grenzregionen und auch noch innerhalb der Ukraine sind außerdem 18 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen, "das ist fast die Hälfte der ehemaligen Bevölkerung der Ukraine", zählt Jan Sebastian Friedrich-Rust auf.

Vor allem Mütter und Kinder sind stark vom Hunger betroffen. "Wir gehen davon aus, dass mehr als zwei Millionen unter fünf Jahren und ihre stillenden Mütter oder schwangere Frauen vom Hunger betroffen sind und zwar von einem teilweise auch lebensgefährlichen", so Friedrich-Rust.

Lese-Tipp: Özdemir: Putin setzt Hunger als Waffe ein, Blockade brechen

Wassermangel gefährdet die Bevölkerung der Ukraine

Vor allem Regionen in der Ostukraine und im Donbass sind besonders von der Hungerkrise betroffen, da das die Gebiete sind, "wo die Kampfhandlungen und der Krieg primär stattfinden". Der Westen des Landes war zwar auch immer wieder von Bombardierungen betroffen, allerdings nur sporadisch.

"Mehr als 50 Prozent der Bevölkerung im Osten des Landes und in den südlichen Teilen des Landes sind von einer schweren Ernährungsunsicherheit betroffen und es haben etwas eineinhalb Millionen keinen Zugang zu Wasser." Das führt dazu, dass die Menschen beispielsweise Regenwasser sammeln müssen, um genügend zu trinken zu haben. "Das ist natürlich eine Situation, die schnell lebensbedrohlich sein kann", so der Geschäftsführer von Aktion gegen Hunger.

Lese-Tipp: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an. Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!