Hilfsorganisation "Hope Mallorca e.V."

Jeder 4. Mallorca-Einwohner in den Ruin gestürzt - so intensiv helfen diese Deutschen

27. August 2021 - 12:42 Uhr

Jasmin Nordiek und Heimke Mansfeld helfen bedürftigen Mallorquinern

Ende 2019 ist Jasmin Nordiek mit ihrer Familie nach Mallorca gezogen – kurz bevor die Coronavirus-Pandemie die Lage auf der Insel schlagartig verändern sollte. Aus einer Idee heraus gründete sie mit ihrer Freundin Heimke Mansfeld im Mai 2020 die Hilfsorganisation "Hope Mallorca e.V.". Mit der Tafel können aktuell jeden Monat über 4000 Bedürftige versorgt werden – auch den vielen ehrenamtlichen Helfern sei Dank. Wie die Freundinnen gegen die Armut auf der beliebten Ferieninsel ankämpfen und welcher Prominente das Projekt unterstützt, sehen Sie im Video. (vdü)

Auch interessant