RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Reise

Reisen steht für Erholung, Bildung und Spaß, aber auch für Business, Politik und Entdeckergeist. Es ist Ausdruck einer modernen Lebensweise.

Die faszinierende und aufregende Welt des Reisens

Der Kosmos Reisen fasziniert die Menschheit schon seit geraumer Zeit. Sowohl in Filmen, Serien und Dokumentationen als auch in der Literatur ist die Reise immer wieder ein wichtiges Thema.

Reisen hat viele Formen und Ausprägungen

Es gibt viele Gründe, weshalb es die Menschen in die Ferne zieht. Daher verwundert es wahrscheinlich kaum, dass Reisen und die damit verbundenen Reiseangebote die verschiedensten Ausprägungen haben können. Eine Reise ist zum Beispiel eine wunderbare Möglichkeit, dem Alltag zu fliehen, sich weiterzubilden oder seinen geschäftlichen Erfolg zu fördern. Aber auch der Drang, Neues zu entdecken oder an bestimmten Dingen zu forschen, motiviert viele Menschen, eine Reise in Angriff zu nehmen. Nicht zu vergessen sind die religiösen Motive, die viele Gläubige dazu veranlasst, das Ferne zu suchen. Ein schönes Beispiel in dieser Hinsicht sind die Wallfahrten. Viele Experten nehmen sogar an, dass Reisen aufgrund von religiösen Motiven den Beginn der Reisekultur bestimmten. Wallfahrten gab es schon in der Antike.

Die Entwicklung der Reisekultur im Laufe der letzten Jahrhunderte

Die Entwicklung der Reisekultur und im Besonderen des Tourismus steht im direkten Zusammenhang mit der Verbreitung von diversen Transportmitteln und dem Ausbau des Verkehrswesens. Früher, in der Vorphase der Tourismuskultur, deren Ende gegen Mitte des 19. Jahrhundert definiert werden kann, war das Reisen mit körperlichen Anstrengungen und einem erheblichen Aufwand an Zeit verbunden. Die Menschen waren entweder zu Fuß oder im komfortableren Fall mit der Kutsche oder dem Schiff unterwegs. Sowohl der Ausbau der Eisenbahn als auch das Aufkommen der Dampfschifffahrt waren wichtige Voraussetzungen für eine weitere Entwicklung der touristischen Kultur, wie wir sie heute kennen. Dank der zunehmenden Verbreitung von Autos und dem Angebot an erschwinglichen Flügen ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts konnte das Reisen zu einer echten Hochphase auflaufen.