Beauty-Tricks für die kalte Jahreszeit

Gesund schminken: So sehen Sie trotz Erkältung frisch aus!

18. Oktober 2020 - 11:43 Uhr

Beauty-Tipps für die Erkältungszeit

Die kalte Jahreszeit hat uns bereits jetzt allerlei gesundheitliche Herausforderungen beschert. Und oftmals spiegelt sich das auch in unserem äußeren Erscheinungsbild wieder. Wir verraten, mit welchen Tricks wir in der Erkältungszeit frisch und gesund aussehen.

Gesund und frisch aussehen trotz Krankheit

Wenn es draußen kälter wird, fangen die ersten Nasen an zu schniefen - die Erkältungszeit beginnt. Während wir uns am liebsten tagelang mit Tee und Wärmflasche auf die Couch legen wollen, sind wir meist irgendwann gezwungen, wieder in unseren gewohnten Alltag zurückzukehren. Damit unser Äußeres in diesem Falle jedoch nicht unser Inneres widerspiegelt, gibt es hier insgesamt zehn Tipps für eine frische und wache Erscheinung während der Erkältungszeit - fünf im Text und fünf weitere im Video oben.

1. Hautpflege auf keinen Fall vernachlässigen

Wenn Sie es nicht ohnehin schon tun: unbedingt eincremen! Unsere Haut ist zu dieser Jahreszeit einem ständigen Wechsel von eisigen Windböen und trockener Heizungsluft ausgesetzt und demnach besonders feuchtigkeitsbedürftig. Eine reichhaltige Creme oder Lotion schafft nicht nur eine Art Schutzbarriere, sondern lässt Sie ebenfalls auf Anhieb gesünder und strahlender aussehen.

2. Concealer überdeckt Augenringe und rote Nase

Unruhige Nächte und endlose Taschentuchexzesse haben ihre Spuren hinterlassen? Ein Concealer oder Abdeckstift kann helfen unschöne Rötungen und bläuliche Schatten zu mindern und die Gesichtshaut ebenmäßiger wirken zu lassen.

3. Rouge bringt wieder Leben ins Gesicht

Gerade mit einer dicken Erkältung wirkt das Gesicht oft fahl und ausgewaschen. Das Auftragen von Rouge, je nach warmem oder kühlem Unterton wahlweise in einem kräftigen Apricot oder Pink, kann Ihnen neues Leben einhauchen und Sie deutlich wacher aussehen lassen. Dabei kann Creme-Rouge im Gegensatz zu Puder wesentlich natürlicher aussehen.

Junge Frau mit Make-up und Highlighter-Pude für frisch aussehende Haut
Der "dewy Look": Mit etwas Highlighter-Puder sieht Ihre Haut gleich frischer aus.
© iStockphoto

4. Highlighter sorgt für ein strahlendes Finish

In Maßen aufgetragen kann ein Highlighter Ihnen den trendigen "dewy Look" verleihen, Ihre Haut also durch leicht schimmerndes Puder auf Wangen, Augen, Stirn und Nasenrücken prall und gepflegt wirken lassen. Doch Vorsicht! Zu viel des Guten und die Haut sieht schnell nass oder ölig aus, deshalb das Produkt dezent mit einem Fächer-Schminkpinsel auftragen.

5. Knallige Lippen heben die Stimmung

Eine auffällige Lippenstiftfarbe kann nicht nur von einer müden Erscheinung ablenken, sie verleiht Ihnen ebenfalls eine lebensfrohe und gesunde Ausstrahlung und kann bei jedem Make-up den Unterschied machen. Achten Sie jedoch darauf, die Nuancen auf Lippen und Wangen miteinander abzustimmen um das Ergebnis so natürlich wie möglich erscheinen zu lassen.