Emotionale Heimkehr!

Deutsche Olympioniken landen in Frankfurt - mit Medaillen im Gepäck

03. August 2021 - 17:59 Uhr

Begrüßung am Frankfurter Flughafen

Sie sind mit großen Erwartungen zu den Olympischen Spielen nach Tokio gereist und mit einigen Medaillen im Gepäck zurückgekommen. Die Rede ist von den deutschen Olympioniken, die am Montag am Frankfurter Flughafen von ihren Familien in die Arme genommen und gefeiert wurden. Allen voran Schwimmerin Sarah Köhler aus Bruchköbel, die nicht nur einen neuen deutschen Rekord über 1 500 Meter Freistil aufgestellt hat, sondern nun auch eine Bronzemedaille ihr Eigen nennen darf. Warum es am Flughafen trotzdem noch eine goldige Überraschung gab, sehen Sie im Video.

Kleiner Tennis-Fan im Glück

Doch nicht nur Sarah Köhler wurde von Familie und Freunden gebührend gefeiert, die Fans warteten auch auf Olympiasieger Alexander Zverev. Ganz vorne mit dabei: der siebenjährige Henry aus Darmstadt. Und der darf sein großes Tennis-Idol nicht nur als erstes begrüßen, sondern staubt auch sofort ein Autogramm ab. Auch Triathletin Anabel Knoll zeigt sich glücklich über einen sechsten Platz und Kunstturnerin Elisabeth Seitz freut sich, neben ihrem fünften Platz am Stufenbarren, vor allem auf eines: ihre Liebsten endlich wieder in die Arme zu schließen.

Im RTL Hessen-Fragebogen: Schwimmerin Sarah Köhler

Nach ihrem Rekord ist Schwimmerin Sarah Köhler Gesprächsthema. Doch wer ist die 27-Jährige außerhalb des Schwimmbeckens? In unserem RTL Hessen-Fragebogen lernen wir sie besser kennen. (dgö)