Als erster Deutscher überhaupt gewinnt er im Tennis-Einzel Gold

Alexander Zverev ist Olympiasieger!

01. August 2021 - 17:08 Uhr

Alexander Zverev wird zur Tennis-Legende

Als ERSTER Spieler überhaupt bringt Alexander Zverev eine Goldmedaille im Tennis Herren-Einzel für Deutschland nach Hause. Sein Gegner Karen Khachanov aus Russland war im Finale chancenlos! Die besten Momente des so emotionalen Olympia-Sieges von Zverev sehen Sie oben im Video.

Erstes Tennis-Gold für Deutschland

 Mandatory Credit: Photo by Dave Shopland/Shutterstock 12238720df Alexander Zverev - Men s Singles semi-final Tennis, Ariake Tennis Park, Tokyo Olympic Games, Olympische Spiele, Olympia, OS 2020, Japan - 30 Jul 2021 Tennis, Ariake Tennis Park, Tokyo
Alexander Zverev hatte im Olympia-Finale gegen Karen Chatschanow keine Probleme.
© imago images/Shutterstock, Dave Shopland/Shutterstock via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Alexander Zverev hat sich zum ersten deutschen Olympiasieger im Herren-Einzel gekürt. Der Tennisprofi aus Hamburg gewann am Sonntag in Tokio das Finale gegen den Russen Karen Chatschanow 6:3, 6:1 und feierte damit den größten Erfolg seiner Karriere.

Für den Weltranglisten-25. war Zverev an diesem finalen Tag des olympischen Tennis-Turniers zu stark. Zum 2:1 und zum 6:3 nahm Zverev dem Überraschungsfinalisten im ersten Durchgang den Aufschlag ab und entschied nach 43 Minuten Satz eins für sich.

Im zweiten gelang ihm erneut ein frühes Break zum 2:0. Auch zum 4:0 nahm der immer besser und befreiter aufspielende Zverev seinem Kontrahenten den Aufschlag ab. Nach 1:19 Stunden verwandelte der 24-Jährige seinen ersten Matchball.

Für die zuvor letzte deutsche Medaille im Herren-Einzel hatte Tommy Haas vor 21 Jahren in Sydney gesorgt. Bei den Damen war Angelique Kerber 2016 in Rio Olympia-Zweite geworden. Gold holten zuvor Boris Becker/Michael Stich im Doppel in Barcelona 1992 und Steffi Graf 1988 im Einzel.

Im Video: Warum der Olympia-Triumph von Zverev so viel mehr als nur Gold ist

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Zverev: "Das ist einer der emotionalsten Siege meiner Karriere"

Schon nach seinem phänomenalen Sieg gegen die aktuelle Nummer eins der Welt konnte Alexander Zverev die Tränen nicht mehr zurückhalten. Die deutsche Nummer eins hat im Halbfinale des olympischen Tennisturniers den scheinbar unbezwingbaren Novak Djokovic geschlagen und dessen Traum vom Golden Slam frühzeitig beendet. Damit tritt Alexander Zverev in die Fußstapfen von Tommy Haas, welcher vor über 20 Jahren in Sydney ebenfalls im Endspiel stand, sich dann aber Jewgeni Kafelnikow geschlagen geben musste. "Das ist einer der emotionalsten Siege meiner Karriere. Ich habe jetzt eine Medaille für Deutschland gesichert, das ist ein wahnsinniges Gefühl, weil ich weiß, dass ich nicht nur für mich selber oder meine Familie spiele, sondern für alle, die hier im Dorf sind", sagte Zverev am Freitag im "ZDF". (fgo/dpa)

Auch interessant