Von unter 200 Euro bis zur Spitzenklasse

Stiftung Warentest: Das sind die besten Smartphones 2021

01. Dezember 2021 - 10:40 Uhr

Die aktuellen Smartphone-Testsieger

Ein Leben ohne Smartphone? Für die meisten von uns unvorstellbar. Und das Angebot wird immer größer: Allein seit dem letzten Vergleich von Stiftung Warentest im Juli sind 50 neue Modelle dazugekommen. Welches davon das beste ist, hängt ganz von den persönlichen Ansprüchen ab: Android oder iPhone? Spitzenklasse oder günstig? Ist eine Top-Kamera oder eine lange Akkulaufzeit wichtiger? Wir haben die aktuellen Empfehlungen von Stiftung Warentest für Sie. Welches Modell das Experten-Team insbesondere für Teenager empfiehlt, sehen Sie im Video.

Die besten Neuzugänge

Unter den neu getesteten Smartphones seit Juli konnte das neue iPhone 13 Pro Max* mit der Bewertung "gut" (Note 1,6) direkt den ersten Platz erobern. Die Kamera ist eine der besten im Test, der Akku hält länger als beim Vorgänger-Modell. Stabilität und Display wurden mit "sehr gut" bewertet. Der stolze Preis: 1.250 Euro.

Deutlich günstiger kommen Android-Fans weg: Das neue Samsung Galaxy A52s 5G* ist ebenfalls "gut" (Note 1,9), kostet aber nur rund 435 Euro. Auch hier ist das Display "sehr gut", Akku, Stabilität und Kamera wurden mit "gut" bewertet.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Die besten Akkus

Das Sony Xperia 5 II* für 895 Euro gehört zu den besten Modellen des letzten Halbjahrs (Note 1,7) und kann vor allem durch seine starke Akkuleistung überzeugen. Ein weiterer Pluspunkt: die gute Kamera.

Auch der Akku des Samsung Galaxy A72* wurde mit "sehr gut" bewertet. In der Bestenliste seit Juli ist es mit rund 475 Euro das günstigste Modell. Allerdings unterstützt es 5G nicht.

300 bis 600 Euro: Die besten in der Mittelklasse

Wer nicht mehr als 600 Euro für ein neues Smartphone ausgeben will, ist neben den oben genannten Samsung-Modellen mit dem Xiaomi Poco F3 (Note 2,0) gut beraten: Es hat ein sehr gutes Display, einen guten Akku und unterstützt 5G. Bei 355 Euro ist Stiftung Warentest mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden.

Ebenfalls mit der Note 2,0 bewertet wurden das OnePlus 8 (600 Euro) sowie das OnePlus Nord 2 5g (430 Euro).

Die besten Smartphones unter 300 Euro

Die Bestenliste der günstigen Smartphones wird von zwei Xiaomi-Modellen mit der Note 2,1 angeführt: Das Poco X3 Pro für 252 Euro verfügt über einen schnellen Prozessor und einen sehr guten Akku. Das Redmi Note 10S (261 Euro) punktet mit einer sehr guten Bewertung der Akku-Laufzeit – 53 Stunden! – und des Displays.

Sogar unter 200 Euro gibt es noch ein Smartphone, dass es unter die "guten" geschafft hat: Das Samsung Galaxy M12 (184 Euro, Note 2,4). Laut Stiftung Warentest ist es billig und solide – Abstriche muss man allerdings beim Display und der Kamera machen, die bei wenig Licht etwas schwächelt. (rka)

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.