Bei Beerdigung von Clan-Mutter

Remmo-Clanmitglied bespuckt RTL-Kameramann

28. April 2020 - 12:56 Uhr

Spuckattacke auf RTL-Kameramann in Berlin

Bei der Beerdigung der Mutter von Clanchef Issa Remmo hat ein junges Familienmitglied einen RTL-Kameramann bespuckt. Die Polizei sah die Attacke und verhaftete den Mann, wie in unserem Video zu sehen ist. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Hunderte Polizisten bei Beerdigung in Berlin im Einsatz

Die Berliner Polizei begleitete die Beerdigung der Mutter des berüchtigten Clanchefs Issa Remmo mit großem Aufwand. Um die Corona-Regeln durchzusetzen, waren am Montagvormittag 250 Polizisten im Einsatz. Am Freitag war der Sarg der Clan-Mutter zur Waschung getragen worden.

Laut Corona-Regeln nur 20 Trauergäste erlaubt

Die Polizei befürchtete, dass sich die Angehörigen der bekannten Großfamilie nicht an die Bestimmungen, dass höchstens 20 Menschen bei einer Trauerfeier erlaubt sind, halten. Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik betonte, die Polizei habe umfassende Maßnahmen zur Begleitung der Beerdigung getroffen, um die Corona-Regeln durchzusetzen.

Man habe mit Lautsprecheransagen die Trauergäste darauf hingewiesen, dass Versammlungen derzeit nicht erlaubt seien. Schon in den vergangenen Tagen habe die Polizei der Familie "deutlich gemacht, dass wir die Regeln klar durchsetzen werden".

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Mutter von Issa Remmo starb letzte Woche

Die Beerdigung der älteren Frau (ihr Name und ihr Alter sind nicht bekannt) aus der arabischen Großfamilie fand in Berlin-Schöneberg statt. Issa Remmos Mutter war in der vergangenen Woche in einem Krankenhaus gestorben. An den Tagen zuvor hatten sich Dutzende Verwandte vor der Klinik versammelt. Dabei kam es zu chaotischen Szenen; unter anderem gab es Verfolgungsjagden zwischen Clan-Mitgliedern und der Polizei.

Nach dem Tod musste die Polizei am Donnerstag auf dem Grundstück der Villa in Neukölln die Einhaltung der Corona-Regeln durchsetzen. Sie leitete gegen 47 Menschen Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen die Abstandsregeln ein. Darauf habe man die Familie mehrfach hingewiesen und ihr das erläutert.

TVNOW-Doku: Clans in Deutschland

Sie heißen Abou-Chaker, Remmo, Al-Zein, Miri. Und es gibt noch viel mehr: Arabische Großfamilien beherrschen mittlerweile ganze Straßenzüge in Berlin, im Ruhrgebiet oder in Niedersachsen. Wie konnte es so weit kommen? Wie ticken die Clan-Mitglieder? Und wie will man sie jetzt endlich in den Griff kriegen? Die große TVNOW-Doku "Clans in Deutschland" gibt Einblicke in die abgeschottete Welt der Clans.