Intensivmediziner schätzen ein

Wird Corona für uns bald wie eine normale Grippe sein?

Corona bald so normal wie eine Grippe? Das könnte laut Divi-Präsident Gernot Marx gut sein - zumindest aus intensivmedizinischer Sicht.
Corona bald so normal wie eine Grippe? Das könnte laut Divi-Präsident Gernot Marx gut sein - zumindest aus intensivmedizinischer Sicht.
© imago images/Arnulf Hettrich, Arnulf Hettrich / Fnoxx via www.imago-images.de, www.imago-images.de

08. Juli 2021 - 23:23 Uhr

Gleicht Corona bald mehr der Influenza?

Gefühlt hat die Pandemie in unseren Köpfen schon den größten Schrecken verloren. Auch Intensivmediziner und Divi-Präsident Gernot Marx erklärt im "Handelsblatt": "Corona wird aus intensivmedizinischer Sicht zu einer normalen Grippe." Der Grund: Die Belegung auf den Intensivstationen normalisiert sich. "Insgesamt ist die Situation jetzt wirklich gut im Griff", bestätigt Marx auch im RTL-Interview. Gleicht Corona bald wirklich einer normalen Influenza? Warum auch andere Intensivmediziner Marx' Einschätzung teilen und worauf es jetzt wirklich ankommt.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Darum könnte eine Covid-19-Erkrankung bald wie eine Grippe sein

Für eine mögliche vierte Corona-Welle sehen sich die Intensivmediziner, wie das "Handelsblatt" berichtet, gut gerüstet: Der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi), Gernot Marx, habe Respekt vor einer ähnlichen Situation, wie wir sie vergangenes Jahr erlebt haben – aber keine Panik.

Sollte es im Herbst oder Winter zu einer neuen Welle kommen, würde diese ihm zufolge grundlegend anders ablaufen als die vorangegangenen. Viel mehr Menschen werden bis dahin geimpft sein, sodass es deswegen auch weniger schwere Verläufe geben wird. Heißt: Deutlich weniger zu behandelnde Patienten auf den Intensivstationen. Dass sich die Belegung der Betten daher normalisiere, führe dann in einem nächsten Schritt dazu, dass "Corona aus intensivmedizinischer Sicht tatsächlich zu einer normalen Grippe" werden könnte, so Marx im "Handelsblatt"-Interview weiter. Langfristig wird Corona laut ihm auch nach der Pandemie ein Teil unseres Lebens bleiben – eben so, wie eine Influenza es ist.

Prof. Dr. med. Stefan Kluge, Direktor der Klinik für Intensivmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, stimmt seinem Mediziner-Kollegen zu. Gegenüber RTL äußerte er: "Es wird immer Infektionen geben und damit auch Patienten, die aufgrund eines schweren Verlaufs auf der Intensivstation behandelt werden müssen." Auf eines komme es jedoch ganz besonders an: die Impfungen.

„Wir haben es wirklich selbst in der Hand!“

Nur mithilfe fortschreitender Impfungen könnte der Herbst und Winter entspannter werden. Wie das hohe Impfziel erreicht werden soll? "Mobile Impfteams in den Innenstädten und an großen Treffpunkten wie beispielsweise Fußballstadien" aufstellen, schlägt Marx im RTL-Interview vor. Auch das Anbieten von bestimmten Anreizen in Form von Verlosungen und Co., wie die USA es bereits machen, schließt der Mediziner nicht aus. Im RTL-Interview verdeutlicht er nochmal, dass die 85 Prozent beim Impfen definitiv gebraucht werden, damit die gewünschte Herdenimmunität eintritt.

Was im Herbst und Winter passieren wird, hängt letztendlich davon ab, wie viele Menschen geimpft sind. Wie es weitergehen wird, haben wir laut Marx "selbst in der Hand." (vdü)

Lese-Tipp: Biontech, AstraZeneca und Co.: Wie gut schützen die Corona-Impfstoffe vor der Delta-Variante?

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Coronavirus hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

10 Fakten zur Corona-Impfung

Für viele Menschen rückt der erste Corona-Impftermin immer näher. Aber noch sind viele Fragen offen und täglich kommen neue hinzu. Wann kann ich mir einen Termin machen? An wen kann ich mich für einen Impftermin wenden? Worauf müssen Menschen mit Krebserkrankung und Schwangere achten? Darf ich mir meinen Wirkstoff selbst aussuchen und muss ich nach der Impfung die AHA-Regeln beachten? Sollte ich mich impfen lassen, obwohl ich schon Corona hatte? Diese und mehr Fragen beantworten wir in unserer Web-Story hier.

Auch interessant