Hier wird die Farbe direkt unter die Haut geschleust

Sorgt die „BB Glow“-Gesichtsbehandlung wirklich für den perfekten Teint?

23. Juli 2019 - 14:59 Uhr

„BB Glow“-Facial soll Make-up überflüssig machen

Ein Jahr lang morgens kein Make-up mehr auftragen müssen - das klingt ganz schön verlockend! Und mit der "BB Glow"-Gesichtsbehandlung soll das tatsächlich möglich sein. RTL-Reporterin Caro Sedlak hat die Behandlung getestet. Wie das Ganze sich angefühlt hat und was sie vom Ergebnis hält, zeigen wir im Video.

BB-Serum wird mit Mikronadeln unter die Haut geschleust

"BB Glow" ist eigentlich ein Permanent-Make-up für das komplette Gesicht, das von einer Kosmetikerin mit Mikronadeln unter die Haut geschleust wird. Der perfekte Farbton für die Gesichtshaut wird dazu individuell angemischt. Für die Augenpartie wird dann ein etwas hellerer Ton verwendet, mit dem Augenringe im Nu verschwinden sollen.

Nach drei Behandlungen soll das Ergebnis vollendet sein und angeblich ein ganzes Jahr lang halten. Was die "BB Glow"-Behandlung kostet und wie eine Hautärztin die Methode bewertet, zeigen wir ebenfalls im Video.