Reporterin hegt Zweifel an den Äußerungen der Russin

Teenie-Mom Darya (15) behauptet, zum zweiten Mal schwanger zu sein

31. Juli 2021 - 12:20 Uhr

Im Video: Teenie-Mom Darya im RTL-Interview

Das erste Kind mit 14, jetzt angeblich schon wieder schwanger: Teenie-Mom Darya Sudnishnikova sorgte für Schlagzeilen, als sie und ihr damals zehnjähriger Freund ihre Schwangerschaft öffentlich machten. Jetzt behauptet sie, dass sie erneut schwanger sei. Das zweite Kind mit 15. Doch ist das womöglich nur PR? Unsere Reporterin konnte ein Skype-Interview mit Darya führen. Was die 15-Jährige dort verrät, sehen Sie im Video.

Geheimnis für 30.000 Follower gelüftet

Daryas Tochter ist mittlerweile fast ein Jahr alt, als Darya ihren 30.000 Followern ein Geheimnis verrät: Sie soll wieder schwanger sein. Allerdings nicht von ihrem Ex-Freund, sondern von ihrem neuen Freund Maksim (16). Das behauptet Darya zumindest auf der PlattformTelegram.

Lese-Tipp: Die Geburtsstory von Daryas Tochter – wo war ihr Freund bei der Geburt?

Auf die Frage, wie weit fortgeschritten ihre Schwangerschaft ist, antwortet sie vage. Vielleicht zwei Wochen, vielleicht sechs. Das wüsste sie nicht genau. Unserer Reporterin offenbart sie dann aber doch, dass sie höchstens in der 3. Schwangerschaftswoche sein könne.

Die Zukunft der jungen Teenie-Mom ist unklar

Und auch, was jetzt ihr nächster Schritt sein wird, das weiß die 15-Jährige noch nicht. "Ich habe ja schon ein Kind, da bleibt mir keine Zeit für ein zweites." Ob sie das Kind behalten wird, fragt unsere Kollegin nach: "Ich weiß es nicht, ich weiß es wirklich noch nicht", antwortet die 15-Jährige. Angeblich könne sie nicht auf die Unterstützung ihres Freundes Maksim bauen.

"Er meint, das Kind sei nicht von ihm, sondern von jemand anderem, und ich soll ihm nicht mehr schreiben", erzählt Darya zumindest ihren Followern. Maksim ist aus Moskau, er ist ein TikToker. "Bei Tiktok hat er 210.000 Follower. Instagram hat er auch, wo er fast 50.000 Follower hat", erzählt Darya.

Irgendwie scheint es, als würde sich bei ihr wirklich so einiges um Reichweite drehen. Genau deswegen ist unsere Reporterin Anna Leontjew zunächst skeptisch und zweifelt an der Schwangerschaft.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

RTL-Reporterin Anna Leontjew ist unsicher

Unserer Reporterin fällt es schwer, die Aussagen einzuschätzen. "Ich bin skeptisch, weil Darya Werbung für verschiedene Influencer macht. Damit die Leute den Seiten folgen, schreibt sie in ihren Storys einige provokative Nachrichten und sagt, dass sie den Rest erfahren werden, wenn sie der Seite dieses Influencers folgen."

Lese-Tipp: Teenie-Mom Darya – das ist ihre traurige Geschichte.

Es wird also Zeit für ein Gespräch mit der jungen Frau, um einzuschätzen: Was ist dran an den Schwangerschafts-News?

Skype-Interview wirft noch mehr Fragen auf

Im Gespräch erzählt Darya von ihrer mutmaßlichen Schwangerschaft. Dabei zeigt sie sogar einen Schwangerschaftstest, der angeblich ihrer ist. Dabei betont sie, dass ihre Schwangerschaft noch ganz am Anfang sei und dass sie das Kind vielleicht auch gar nicht bekommen könnte - es sogar eine Fehlgeburt werden könnte.

Diese Aussagen verunsichern unsere Reporterin weiterhin. Stimmen Daryas Erzählungen oder handelt es sich, wie einige vermuten, hier nur um eine PR-Geschichte, an der viel Geld verdient wird?

Ob Darya nun aber tatsächlich schwanger ist oder ob dahinter nur eine Masche steckt um Aufmerksamkeit zu bekommen, bleibt abzuwarten. Fest steht: Zwei Kinder mit fünfzehn Jahren großzuziehen, das wird eine Herausforderung – vor allem, weil sie ja selbst noch ein Kind ist. (ksp)

Auch interessant