Energiepreise explodieren

Söder warnt vor kalten und teuren Wintern

Markus Söder: Das kann kalt und teuer für Deutschland werden RTL/ntv Frühstart
06:50 min
RTL/ntv Frühstart
Markus Söder: Das kann kalt und teuer für Deutschland werden

30 weitere Videos

Die Energiepreise in Deutschland schießen immer weiter in die Höhe. Der Krieg in der Ukraine sorgt außerdem für eine große Unsicherheit, auch was die Energiesicherheit in Deutschland betrifft. Weitere Sanktionen gegen Russland könnten das noch weiter verschärfen, sagt der bayerische Ministerpräsdent Markus Söder (CSU) im RTL/ntv-Frühstart.

Deswegen brauche es einen Plan, wie die Energiesicherheit in Deutschland gewährleistet werden könne: „Wenn es keinen Ersatz gibt, dann kann das sehr kalt und sehr teuer für Deutschland werden. Russland versucht jetzt ja umgekehrt damit zu spielen, g leichzeitig hätte Russland aber erhebliche Probleme finanzieller Art.“

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

"Atomkraft ist klimafreundlich"

Man könne zwar weitere Sanktionen gegen Russland auf den Weg bringen, aber: „Dann muss man schon die Versorgungssicherheit in Deutschland gewährleisten. Wir stellen ja jetzt bereits fest, dass die Preise explodieren.“

Söder bekräftigte seine Forderung, zumindest für eine Übergangszeit keine Kohle- oder Atomkraftwerke in Deutschland abzuschalten. Der CDU-Politiker führte aus, dass Atomkraft versorgungssicher und zudem „klimafreundlich und relativ günstig“ sei: „Deswegen halte ich es für einen Fehler, da jetzt einfach überstürzt auszusteigen.“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) räumte diese Forderung allerdings wenig später schon ab: Eine Laufzeitverlängerung sei vom Tisch. Vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs sei es zwar richtig, dass es auch bei der Atomkraft keine Denkverbote gebe. „Für den nächsten Winter hilft uns eine längere Laufzeit aber gar nicht“, so Habeck gegenüber RTL/ntv.

Mit Blick auf die hohen Benzinpreise in Deutschland erneuerte Söder seine Forderung nach einer deutlichen Gegenmaßnahme: „Deswegen muss hier die Mehrwertsteuer sofort radikal gesenkt werden.“

(psa)

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an.

Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!