Harter Schlag für Wladimir Putin?

Hochrangiger russischer Putin-General soll von Scharfschützen erschossen worden sein

Major General Andrei Sukhovetsky
Major General Andrei Sukhovetsky
© picture alliance

06. März 2022 - 11:13 Uhr

Es wäre ein Verlust mit hoher Symbolkraft

Der russische General Andrei Sukhovetsky soll von einem ukrainischen Scharfschützen erschossen worden sein, so berichtet es unter anderem die britische Zeitung "The Sun". Das wäre ein Verlust mit hoher Symbolkraft für Wladimir Putin und für Russland.

Lese-Tipp: Alle aktuellen Informationen rund um den Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit im Liveticker

Tweet von Christo Grozev über Tod von Sukhovetskiy

Auch der bulgarische Investigativ-Journalist Christo Grosew hat den Tod Sukhovetskys vorsichtig auf Twitter formuliert. Darin heißt es: "Die ukrainischen Streitkräfte gaben bekannt, dass sie Major Genal Andrey Sukhovetskiy, ein Spetsnaz-Kommandeur und stellvertretender Chef der 41. Armee in Nowosibirsk, getötet haben. Dies scheint von einem Sprecher der Russischen Fallschirmjägergewerkschaft bestätigt worden zu sein. Wenn bestätigt, große Demotivation für Russland."

General soll gut 48 Km von Kiew erschossen worden sein

Der Generalmajor Sukhovetsky soll Medienberichten zufolge bei der Schlacht um den Flugplatz Hostomel etwa 48 Kilometer außerhalb der Hauptstadt Kiew ums Leben gekommen sein, so schreibt es "The Sun." Laut US-Nachrichtenmagazin Newsweek sollen ukrainische Nachrichtenagenturen berichtet haben, dass Andrei Sukhovetsky bereits am Mittwoch getötet worden sei.

Nach Angaben von Radio Liberty war Sukhovetsky in den vergangenen drei Jahren als Kommandeur der 7. Luftlandedivision in Nowosibirsk im Osten Russlands stationiert. Sukhovetsky soll demnach auch an den russischen Feldzügen in Georgien und Syrien beteiligt gewesen sein. Ebenso an der Besetzung und Annexion der Halbinsel Krim im Jahr 2014.

Weder auf russischer, noch auf ukrainischer Seite wurde der Tod von Sukhovetskiy bislang offiziell bestätigt. (ljo)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Unsere Reporter vor Ort, Interviews und Analysen - in unserer Videoplaylist

So können Sie den Menschen in der Ukraine helfen

Helfen Sie Familien in der Ukraine! Der RTL-Spendenmarathon garantiert: Jeder Cent kommt an Alle Infos und Spendenmöglichkeiten hier!