Russland könnte jederzeit in die Ukraine einmarschieren

Was bedeutet ein Ukraine-Krieg für Deutschland?

Diese Auswirkungen würden wir hier spüren Möglicher Russland-Ukraine-Krieg
01:14 min
Möglicher Russland-Ukraine-Krieg
Diese Auswirkungen würden wir hier spüren

30 weitere Videos

Krieg mitten in Europa: Das ist eine Vorstellung, die vielen von uns Angst macht. Fällt Russland in der Ukraine ein, käme es zu militärischen Auseinandersetzungen. Das bedeutet nicht nur Leid für die Menschen vor Ort. Ein Krieg hätte auch Auswirkungen auf unser Leben in Deutschland.

Lese-Tipp: Alle Entwicklungen im Ukraine-Konflikt lesen Sie auch in unserem Live-Ticker.

Heizen und Tanken wird teurer

Ein möglicher Krieg zwischen Russland und der Ukraine löst bei vielen Deutschen große Unsicherheiten aus. Viele fragen sich jetzt auch, was bedeutet das für mich und mein Leben?

Der Ukraine-Krieg würde sich bei Bundesbürgern vor allem im Geldbeutel bemerkbar machen. So könnten etwa die Energiepreise deutlich steigen. Schon jetzt sind die Heizkosten deutlich gestiegen.

Sollte Russland tatsächlich in die Ukraine einmarschieren, könnten die Energiepreise in Deutschland aber noch deutlich teurer werden, sagt Marcel Fratzscher, Präsident Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung im Gespräch mit RTL: „Einmal würden wir das sofort an höheren Gaspreisen merken. Die würden durch die Decke schießen, weil wir in Deutschland von den Gasimporten aus Russland abhängig sind.“ Das gelte auch für Erdöl. Dementsprechend dürfte nicht nur Heizen, sondern auch Tanken durch einen Ukraine-Krieg deutlich teurer werden.

Lebensmittelkosten steigen

Marcel Fratzscher im Portrait hinter einem hellen Hintergrund mit einem schwarzen Jackett und einer schwarzen Krawatte.
Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, befürchtet, die Ukraine-Krise werde wirtschaftliche Folgen für Deutschland haben.
deutsche presse agentur

Die steigenden Öl- und Gaspreise würden sich bei deutschen Verbrauchern allerdings nicht nur bei der Heizkostenabrechnung bemerkbar machen. Weil auch Unternehmen Gas für die Produktion und Sprit für den Transport von ihren Produkten brauchen, würden wir den Preisanstieg wohl auch bei Alltagsprodukten merken, zum Beispiel im Supermarkt.

Fratzscher rechnet damit, dass der Russland-Ukraine-Konflikt die Nahrungsmittelpreise weiter in die Höhe treibt. „Wir sind beispielsweise von Importen von Getreide abhängig“, erklärt der Wirtschaftsexperte.

Das bedeutet für uns konkret: Weizen-Produkte wie Brot oder Nudeln könnten bei einem Krieg teurer werden. Neben diesem Beispiel könnte sich der Konflikt auch bei anderen Produkten des täglichen Gebrauchs bemerkbar machen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Steigende Arbeitslosigkeit

Ökonom Marcel Fratzscher warnt außerdem, dass der drohende Ukraine-Krieg Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft haben könnte. So wären etwa einige Firmen durch Vernetzung nach Russland oder in die Ukraine von dem Konflikt betroffen und könnten wirtschaftlichen Schaden nehmen.

„Das würde auch bedeuten, dass die wirtschaftliche Erholung in Deutschland nach der Pandemie schleppender verlaufen würde. Die Arbeitslosigkeit wäre höher“, befürchtet Fratzscher. Bereits jetzt ist der deutsche Aktienmarkt von der Krise belastet. Aus Furcht vor einem unmittelbar bevorstehenden Angriff rutschte der Dax etwa am Montag deutlich ab. Kommt es tatsächlich zum Ernstfall, würde sich das also auch auf die deutsche Wirtschaft auswirken. (jbr)

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Ob zu Angela Merkel, zu Corona oder zu den Hintergründen zum Anschlag vom Breitscheidplatz – bei RTL+ finden Sie die richtige Reportage für Sie