Nach Schlaganfall in der Klinik

Mutter will kranke Tochter nicht verlassen - und landet im Knast

13. Oktober 2021 - 11:51 Uhr

Die Konsequenzen ihres Handelns waren der 70-Jährigen bewusst

Als Lynn Savages Tochter mit einem Schlaganfall in die Klinik von Jacksonville im US-Bundesstaat Florida kam, wurde sie vom Arzt gebeten, ihrer Tochter beizustehen. Doch nachdem die Tochter die Operation überstanden hatte, sollte Lynn plötzlich gehen, weil die offizielle Besuchszeit beendet war. Doch das kam für die 70-Jährige überhaupt nicht in Frage. Und das, obwohl sie als ehemalige Mitarbeiterin eines Sheriff-Büros um die möglichen Konsequenzen ihres Handelns wusste. Warum sie trotzdem blieb und sogar einen Gefängnisaufenthalt in Kauf nahm, das sehen Sie im Video oben im Artikel. (jdr)