Scheinbar grundloses Hecheln kann ein Warnzeichen sein

Was ist los, wenn mein Hund ständig schnell atmet? Martin Rütter mahnt zur Vorsicht!

18. November 2020 - 12:10 Uhr

Ihr Hund hechelt schwer und scheinbar grundlos? Beobachten Sie ihn genau!

Klar, wenn Hunde sich beim Spaziergang oder Herumtollen völlig ausgepowert haben, dann atmen sie – genau wie wir Menschen – schnell und schwer. Das ist ganz normal und kein Grund zur Beunruhigung. Doch was, wenn dem Besitzer die schnelle Atmung ihres Vierbeiners auch in vermeintlichen Ruhephasen auffällt? Ein solches, scheinbar unvermitteltes, Hecheln sei mindestens ein Zeichen dafür, dass der Hund gestresst ist, warnt "Hundeprofi" Martin Rütter. Es können aber sogar noch schwerwiegendere Ursachen dahinstecken. Wie Sie erkennen können, ob bei ihrer Fellnase ernsthafte gesundheitliche Probleme vorliegen und wann es definitiv Zeit wird, einen Tierarzt aufzusuchen, das erklärt Martin Rütter im Video.

„Der Hundeprofi –Rütters Team" bei VOX und TVNOW

Weitere Tipps vom Hundeprofi und Buchautor Martin Rütter ("Hundetraining mit Martin Rütter"* 🛒) gibt's in den neuen Folgen von "Der Hundeprofi –Rütters Team". Sie laufen samstags um 19:10 Uhr bei VOX. Ganze Folgen stehen auch hier auf TVNOW zum Abruf bereit.

Mehr Tipps von Martin Rütter finden Sie auch hier: 

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.