DSDS-Gewinner jetzt auch Dschungel-King

Prince Damien ist der Dschungelkönig 2020

28. Januar 2020 - 8:26 Uhr

Die emotionalste Krönung aller Dschungelcamp-Zeiten

Prince Damien (29) ist der Gewinner der 14. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Er setzt sich gegen Danni Büchner (41) und Sven Ottke (52) im Rennen um die Dschungelkrone 2020 klar durch. Am Ende wählen die Zuschauer ihn auf Platz 1. Prince ist fassungslos vor Glück und es kullern zum ersten Mal in seiner Dschungelcamp-Zeit Tränen. Es ist wohl die emotionalste Krönung aller Zeiten: Sogar Sonja Zietlow kommen bei der "Antrittsrede" von König Prince Damien die Tränen, wie wir im Video zeigen.

Der überwältigte neue Dschungelkönig Prince Damien will sogar 20.000 Euro von seinem Gewinn für Hilfsorganisationen in Australien spenden. Wie das große Dschungelcamp-Finale 2020 verlaufen ist, lesen Sie hier im Ticker.

Im Video: Best of Prince Damien im Dschungelcamp

Prince Damien: „Motivations-Prince“ und Seelsorger im Dschungelcamp 2020

Seine Leidenschaft für den australischen Busch stellte Prince Damien seit Tag 1 im Dschungelcamp unter Beweis. Statt sich von den Widrigkeiten des Campalltags die Laune verhageln zu lassen, hatte der DSDS-Sieger immer ein Lächeln auf den Lippen und wurde für deprimierte Mitcamper zum "Motivations-Prince". Nicht einmal von Streithenne Elena Miras ließ sich Strahlemann Prince aus der Ruhe bringen, als diese sich von ihm hintergangen fühlte. Sein gutes Herz hatte der 29-Jährige bisher aber noch nie vergeben. Bei einer Liebesbeichte im Camp erklärte er, noch nie eine feste Beziehung gehabt zu haben. Ob sich das bald ändern wird? Mitcamper Raúl Richter glaubt zumindest, einen heißen Anwärter für den Platz 1 in Prince' Herz im Gepäck zu haben.

Alle Dschungelcamp-Highlightvideos von Prince Damien

Sterne-Regen und Sterne-Flaute bei den Dschungelprüfungen

Doch nicht nur im Camp, auch bei den Dschungelprüfungen war Prince Damien stets obermotiviert. Gleich vier Mal gab der DSDS-Sieger alles, um die begehrten Sterne zu ergattern. In seiner Finalprüfung "Übung macht den Meister!" musste Prince Damien, auf's "Unglücksrad" geschnallt, die in Piñatas versteckten Sterne befreien. Mit vollem Einsatz und trotz ekliger Abfallduschen holte er hier stolze vier von fünf Sternen.

Genauso erfolgreich war Prince Damien im "Creek der Sterne", wo er zusammen mit Markus Reinecke (51), Raúl Richter (32), Sven Ottke und Danni Büchner volle fünf Sterne holte. Nebenbei nutzte der DSDS-Sieger die glitschige Rutschbahn als Catwalk - ob der ein oder andere sexy Ranger hier endlich auf ihn aufmerksam wurde?

Bei "Jungle Unchained" lief es für Prince Damien allerdings gar nicht gut. Zusammen mit Danni Büchner checkte er zwar ins "Snake Hotel" ein, verlassen mussten sie die Prüfung aber mit leeren Händen. Auch mit Sonja Kirchberger hatte der DSDS-Sieger kein Glück. An Tag 10 sorgten Verständigungsprobleme bei "Hör mal, wie behämmert!" für Stern-Flaute.

Trash-technisch war Prince Damien auf dem neusten Stand. Im "Würg-Stoffcenter" mit Claudia Norberg (49) sortierte er sämtlichen Gammelmüll. Das Ergebnis: Sechs Sterne!

„Inside Versace - Das Dschungel-Hotel“ bei TVNOW

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen des legendären Luxushotels Palazzo Versace, in welchem die Camper Jahr für Jahr residieren, gibt's in der Doku "Inside Versace - Das Dschungel-Hotel" bei TVNOW zu sehen. 

Die volle Ladung Dschungelcamp gibt's übrigens auch zum nachträglichen Abruf bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei TVNOW.