RTL News>Gesundheit>

Corona: Infektion oder Impfung? Laut RKI-Chef Wieler ist voller Impfschutz entscheidend

"Es liegt an uns"

Impfen oder Infektion? Gesundheitsminister Spahn stellt Deutschland vor die Wahl

Lothar Wieler informiert über Corona Delat-Variante
00:48 min
Delat-Variante
Lothar Wieler informiert über Corona

30 weitere Videos

"Die Pandemie ist noch nicht vorbei"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat auch mit Blick auf die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus erneut zu Vorsicht im Sommer aufgerufen. Aus einem zu sorglosen Sommer dürfe kein „Sorgenherbst“ werden, sagte der CDU-Politiker am Freitag in Berlin. Die Delta-Variante werde über den Sommer auch in Deutschland die Oberhand gewinnen, dies sei eher eine Frage von Wochen als von Monaten. "Wir wissen, dass voll Geimpfte gegen schwere Erkrankungen von Delta geschützt sind", sagt Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts am Freitag – im Video. Daher sei es sehr wichtig, auch wirklich den vollen Impfschutz zu erlangen.

Familien sollen kostenlose Testangebote nutzen

„Es liegt an uns“, sagte Spahn. Im Alltag gehe nun draußen „ziemlich viel“. In Innenräumen, vor allem mit vielen Menschen, sollten weiter Schutzmasken getragen werden. Reisen sei möglich. Bei der Rückkehr aus dem Urlaub sollten Familien aber kostenlose Testangebote nutzen, auch mit Blick auf den Schulbeginn nach den Ferien. Der Minister appellierte an alle Bürger, Impfangebote zu nutzen - auch für wichtige Zweitimpfungen als vollen Schutz gegen Virus-Varianten.

"Wir müssen die Fallzahlen flach halten"

Daher sei es wichtig, den vollständigen Impfschutz zu haben. "Wir wissen, dass voll Geimpfte gegen schwere Erkrankungen von Delta geschützt sind", sagt Wieler. „Die Pandemie ist noch nicht vorbei und wir müssen die Inzidenz niedrig halten und das erreichen wir nur, indem wir uns impfen lassen.“ appelliert Wieler weiter. Jede Impfung würde dazu beitragen, die Fallzahlen flach zu halten, dann gäbe es auch eine bessere Ausgangsposition für den Herbst. „Wir haben uns diese Freiheit hart erarbeitet.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Video: Infektiologe Dr. Leif Erik Sander über die Delta-Variante

Infektiologe Prof. Dr. Leif-Erik Sander über Delta Corona - wie geht es weiter?
01:06 min
Corona - wie geht es weiter?
Infektiologe Prof. Dr. Leif-Erik Sander über Delta

30 weitere Videos

Gesundheitsminister Spahn wirbt für Zweitimpfung

In Deutschland haben nach Angaben von Gesundheitsminister Jens Spahn 44 Millionen Personen eine erste Impfung erhalten, 28,3 Millionen bereits eine zweite Impfung. "Ich kann nur dafür werben, die zweite Impfung wahrzunehmen", sagt Spahn. Insgesamt hätten damit 63 Prozent aller Erwachsenen eine erste Impfung erhalten. Bisher hätten zudem 300.000 der 12- bis 18-Jährigen eine erste Impfung bekommen.