Saarländische Ministerpräsidentin Anke Rehlinger im "Frühstart"

49-Euro-Ticket erst ab April? „Der 01.01. war nie wirklich realistisch“

"49-Ticket steht nicht auf der Kippe" Frühstart mit Anke Rehlinger
06:11 min
Frühstart mit Anke Rehlinger
"49-Ticket steht nicht auf der Kippe"

30 weitere Videos

von Daniel Heyd

Das 49-Euro-Ticket wird wohl nicht wie geplant am 01. Januar an den Start gehen. Zum einen gibt es noch gesetzliche Hürden und zum anderen kritisieren die Kommunen die geplante Finanzierung. Die kommunalen Spitzenverbände halten die zugesagten drei Milliarden Euro für unzureichend.

Saarlands Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) hat Verständnis für die Bedenken. „Es ist vollkommen richtig auf etwas hinzuweisen, was noch hakt“, so Rehlinger und sagt weiter: „Bei der Finanzierung wird man noch sehen müssen, ob das ausreicht.“

Wie denken Sie darüber? Stimmen Sie hier ab!

Das Ergebnis der Umfrage ist nicht repräsentativ.

„Das Ticket steht nicht auf der Kippe“

Die SPD-Ministerpräsidentin geht aber nicht davon aus, dass das Projekt noch platzen könnte. „Das Ticket steht nicht auf der Kippe“, betont sie, hält aber den angepeilten Starttermin für unrealistisch: „Der 01.01. war nie wirklich realistisch. Es wäre besser gewesen, von Anfang an ein realistischeres Erwartungsmanagement zu betreiben.“ Ein Start im Frühjahr ist laut Ministerpräsidentin aber dennoch möglich: „Im Moment wird der 01.04. prognostiziert. Das wird sicherlich auch noch anstrengend aber das halte ich für machbar.“

Während das eine Vorhaben hinkt, kann ein weiteres auf den Weg gebracht werden – das Bürgergeld. Rehlinger betont, dass sie mit dem Kompromiss beim Bürgergeld zufrieden sei, sich in der Diskussion mit der Union aber einen anderen Umgang gewünscht hätte. „Wir hätten vielleicht ein bisschen weniger politische Diskussion gebraucht und ein bisschen mehr Ehrlichkeit in der Debatte. Aber am Ende bleibt ein gutes Gesetz.“ Die SPD-Politikerin betont aber: „Es geht nicht um Gewinner oder Verlierer in der politischen Kategorie. Die Bürgerinnen und Bürger, die Unterstützung brauchen, sind die Gewinnerinnen und Gewinner.“

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Sehen Sie die Geschichte von Alexej Nawalny vom Giftanschlag bis zur Verhaftung in „Nawalny“.

Außerdem finden Sie Dokus zu Politikern wie die persönlichen Einblicke zu Jens Spahn oder zur aktuellen politischen Lage: „Klima-Rekorde – Ist Deutschland noch zu retten?“

Spannende Dokus auch aus der Wirtschaft: Jede sechste Online-Bestellung wird wieder zurückgeschickt – „Retouren-Wahnsinn – Die dunkle Seite des Online-Handels“ schaut hinter die Kulissen des Shopping-Booms im Internet.