Eiszeit im Reichstagsgebäude

Bundestagsdebatte wegen Kälteschock unterbrochen

Ausgerechnet während einer Debatte zum Thema Klimaschutz geht plötzlich das Licht aus, alle Fenster öffnen sich und es beginnt laut zu rattern.
Ausgerechnet während einer Debatte zum Thema Klimaschutz geht plötzlich das Licht aus, alle Fenster öffnen sich und es beginnt laut zu rattern.
© imago images/Future Image, Frederic Kern via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. April 2021 - 17:56 Uhr

Ordentliche Abkühlung für die Politiker!

Kurioser Zwischenfall heute im Bundestag. Während einer Debatte zum Thema Klimaschutz geht plötzlich das Licht aus, alle Fenster öffnen sich und die es beginnt laut zu rattern. Kurze Zeit später wird es im Plenarsaal so kalt, dass die Sitzung unterbrochen werden musste. Der Grund: Ein Stromausfall. Die laufende Sitzung musste deshalb für rund 15 Minuten unterbrochen werden.

Abgeordnete nehmen es mit Humor

Wenn sich während einer Debatte über Klimaschutz plötzlich die Klimaanlage verselbstständigt, hat das schon eine gewisse Situationskomik. Das fanden auch einige Bundestagsabgeordnete, die anfangs noch rätselten, was für die plötzliche Dunkelheit und Kälte verantwortlich war. So twitterte die SPD-Abgeordnete Daniela Kolbe: "Die Haustechnik im #Bundestag hat Humor. Exakt zu Beginn einer Debatte zu Klimapolitik schaltet sich die Klimaanlage hörbar an und kühlt den Plenarsaal auf Kühlschranktemperatur ab."

Abgeordnete befürchteten Hackerangriff

Ein Humor, den manche ihrer Kollegen aber nicht teilen konnten. Einige munkelten gar schon von einem Hackerangriff auf den Bundestag, wie er erst vor wenigen Wochen bekannt geworden war. Damals hatten russische Hacker 38 Rechner von Bundes- und Landtagsabgeordneten angegriffen.

So twitterte der ernährungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Gero Hocker: "Während Debatte zum Klimaschutz erlischt das Licht, die Fenster öffnen sich automatisch und die Klimaanlage fährt volle Leistung, gefühlte 12C. Hoffentlich kein Hackerangriff. Wäre nicht das erste Mal, daß Parlament behindert wird, um auf Anliegen aufmerksam zu machen... ;-)"

Und auch sein Kollege Christoph Hoffmann schrieb: "Bundestag gehackt?"

Stromausfall sorgt für Zwischenfall

Diese Befürchtungen konnte ein Sprecher der Bundestagsverwaltung aber entkräften. Ein extrem kurzer Stromausfall habe dafür gesorgt, dass die Bundestagstechnik in den Brandmodus gesprungen sei. Die Entrauchungsanlage im Gebäude sei automatisch angesprungen und alle Fenster hätten sich wie für solche Fälle vorgesehen geöffnet, berichtet die Berliner Zeitung.

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.

Auch interessant