Unwetter in NRW

Auto prallt gegen Haus in Wuppertal

30. Juni 2021 - 18:24 Uhr

In der Nacht sind heftige Gewitter und Regenfälle über NRW gezogen.

Vollgelaufene Keller und Tiefgaragen sowie eine überschwemmte Schule. Allein in Krefeld gingen bei der Feuerwehr 2000 Anrufe ein.

In Wohnzimmerfenster steckengeblieben

Auch in Wuppertal kam es zu einem außergewöhnlichen Unfall. Ein Autofahrer ist gegen die Wand eines Wohnhauses in Wuppertal geprallt. Der Fahrer kam in einer Kurve von der Straße ab. Die 77-jährige Bewohnerin des Hauses schlief im Nebenzimmer. Sie wurde nicht verletzt. Laut Polizei saßen zwei Männer im Alter von 25 und 29 und eine 32-jährige Frau in dem Wagen. Sie wurden leicht verletzt. Welcher der beiden Männer gefahren ist, ist unklar. Sie hatten Alkohol getrunken. Die Führerscheine und das Auto wurden sichergestellt.