RTL News>

Sondierungsgespräche FDP & Grüne: Das sind die Terminpläne für die Regierungsbildung

Sondierungen mit SPD und Union

So wollen FDP und Grüne an einer Regierung basteln

So wollen FDP und Grüne an einer Regierung basteln Sondierungen mit SPD und Union
01:53 min
Sondierungen mit SPD und Union
So wollen FDP und Grüne an einer Regierung basteln

30 weitere Videos

FDP und Grüne geben Terminplan vor

Wie geht es weiter nachdem sich die ersten Wogen der Bundestagswahl geglättet und sich die Fraktionen sortiert haben? Grüne und FDP scheinen dafür schon einen Plan zu haben. Jedenfalls präsentierten FDP-Generalsekretär Volker Wissing und Grünen-Co-Vorsitzende Annalena Baerbock am Nachmittag schon mal die Zeitpläne für die Gespräche.

+++ Alle Themen rund um die Bundestagswahl finden Sie bei uns im Liveticker und im Bundestagswahl-Special hier +++

FDP und Grüne am Freitag, Union und SPD am Wochenende

Sie sind die Königsmacher, sie bestimmen den Ablauf. So scheint es aktuell bei den Sondierungsgesprächen zu laufen. Nachdem sich Grüne und FDP am Dienstagabend schon zu ersten „ Schnuppergesprächen “ getroffen hatten, legen die potenziellen Koalitionspartner von SPD oder Union jetzt nach.

Wie FDP-Generalsekretär Volker Wissing bekanntgab, wollen sich Grüne und Liberale am Freitag in einer größeren Runde treffen, um weiter zu beraten. Außerdem habe die Union die Freien Demokraten zu Gesprächen eingeladen, so Wissing. Die Gespräche sollen am kommenden Samstag stattfinden.

Mit der SPD will die FDP dann am darauf folgenden Sonntag sprechen. „Die Reihenfolge ergibt sich aus der Situation, wie die Terminlage sich darstellt“, so Wissing. Klar sei aber auch, dass „eine Jamaika-Koalition für die FDP weiterhin die bevorzugte Regierungsoption“ sei. Das liege an den Inhalten, an denen sich nichts geändert habe.

Klingbeil: "Mit der Union wird man keine Regierung bilden können"

So wollen FDP und Grüne an einer Regierung basteln Sondierungen mit SPD und Union
03:07 min
Sondierungen mit SPD und Union
So wollen FDP und Grüne an einer Regierung basteln

30 weitere Videos

So sind die  Sondierungsgespräche geplant Volker Wissing (FDP)
01:10 min
Volker Wissing (FDP)
So sind die Sondierungsgespräche geplant

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Baerbock: Zuerst mit der SPD reden

Bei den Grünen sieht der Zeitplan etwas anders aus. Denn wie Annalena Baerbock am Nachmittag mitteilte, werde es zwar auch weiterführende Gespräche mit der FDP und zusätzlich mit der SPD geben. Mit CDU/CSU wolle man vorerst aber nicht sprechen. „Mit der Union stehen wir auch in Kontakt, aber der Auftrag, den wir haben, ist ein klarer Auftrag für eine Erneuerung“, so Baerbock.

Eine Absage also an Jamaika? Nicht unbedingt. Zwar ergänzte die Grünen-Chefin auf Nachfrage: „Die SPD ist der Wahlsieger nach dieser Bundestagswahl und deshalb ist es für uns auch zentral diese Gespräche zuerst zu führen.“ Sie fügt allerdings hinzu, man wollte mit allen demokratischen Parteien sprechen und diese Gespräche mit der Union seien für kommende Woche geplant. Einen genauen Zeitplan gebe es dafür allerdings noch nicht.

Baerbock zu kommenden Sondierungsgesprächen Nach der Bundestagswahl
01:25 min
Nach der Bundestagswahl
Baerbock zu kommenden Sondierungsgesprächen

30 weitere Videos

Jubel, Tränen, Analysen & Reaktionen finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos