RTL News>News>

Oldenburg: Vermisster Joe (8) nach über einer Woche in Gully lebend gefunden!

Über eine Woche vermisst

Vermisster Joe (8) aus Oldenburg in Gully gefunden: Er lebt!

Vermisster Joe (8) in Gully gefunden Erleichterung in Oldenburg
00:36 min
Erleichterung in Oldenburg
Vermisster Joe (8) in Gully gefunden

30 weitere Videos

Erleichterung in Oldenburg: Joe (8) lebt! Die Polizei hat den seit Freitag vor einer Woche vermissten Jungen unter einem Kanaldeckel gefunden, wie die Ermittler am frühen Samstagmorgen berichteten. Joe werde in einem Krankenhaus versorgt. Erst am Freitag war eine private Suchaktion wegen fehlender Hinweise auf den möglichen Standort des Jungen abgesagt worden – jetzt das Happy End! Ein Polizeisprecher bezeichnete dies als „absolutes Glück“, im Video.

Joe (8) aus Oldenburg in Gully gefunden - "äußerlich unverletzt" in Krankenhaus gebracht

„Ein Spaziergänger hatte um 6:22 Uhr in der Oldenburger Kranichstraße Geräusche unter einem Kanaldeckel vernommen und umgehend Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste alarmiert“, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Einsatzkräfte fanden Joe demnach „äußerlich unverletzt“ und brachten ihn in ein Oldenburger Krankenhaus.

Seit Donnerstag ermittelte die Mordkommission . Durch einen Zeugenhinweis bestand der Verdacht, dass „Joe Opfer einer Straftat geworden sein könnte“, so die Polizei Oldenburg noch am Freitag.

Eine für Freitag privat geplante große Suchaktion wurde in Rücksprache mit der Polizei abgesagt. Die Begründung einer der Organisatoren: „Es gibt keinerlei Hinweise, in welchem Gebiet sich Joe aufhält. Ohne konkrete Hinweise ist eine Suche nicht sinnvoll. Sollte sich etwas in der Richtung ergeben, wird es sofort kommuniziert!“ Wo genau Joe nun gefunden wurde und was genau hinter seinem Verschwinden steckt, hat die Polizei noch nicht bekannt gegeben.

Joes Vater bedankt sich bei Helfern - im Video!

Joes Vater will vor allem eines loswerden Alptraum vorbei nach acht Tagen
00:34 min
Alptraum vorbei nach acht Tagen
Joes Vater will vor allem eines loswerden

30 weitere Videos

„Es ist (...) nicht mehr zu erklären, dass sich ein Kind so lange versteckt hält“

Joe (8) aus Oldenburg galt über eine Woche als vermisst
Joe (8) aus Oldenburg galt über eine Woche als vermisst - dann hörte ein Passant Geräusche aus einem Gully
Polizei Oldenburg

„Wir haben ursprünglich angenommen, dass sich das Kind möglicherweise versteckt hält, dass es mit der Polizei so eine Art Versteckspiel hält und jetzt nach sieben Tagen wird diese Vermutung immer unwahrscheinlicher“, sagte Stephan Klatte der Polizei Oldenburg im RTL Nord-Interview am Freitag. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

Wie der Spiegel berichtet, geht die Polizei dem Verdacht nach, der Junge könnte beim Spielen selbst in das Kanalsystem unterhalb des Gullys hineingekrochen sein – womöglich durch einen Seitenzugang oder durch ein in der Nähe eines Baches gelegenes, von außen zugängliches Rohr. Der Gully, in dem der Junge gefunden wurde, ist lediglich etwa 300 Meter von seinem Zuhause entfernt.

Die Polizei schließe weder einen Unglücksfall, noch ein Verbrechen aus: „Es ist mit einem normalen Menschenverstand nicht mehr zu erklären, dass sich ein Kind so lange versteckt hält.“ (kum, swi)