Würden Sie diese Pasta essen?

Netz empört über dieses Spaghetti-Rezept: Schuld ist eine bestimmte Zutat

07. Mai 2022 - 18:34 Uhr

Mit der Frage, ob Ananas denn nun auf Pizza gehört oder nicht, könnte man vermutlich eine Diskussion entfachen, die über mehrere Stunden andauern würde. Die einen sagen ganz klar: das schmeckt! Für die anderen wiederum ist es ein absolutes No Go, die tropische Frucht als Topping auf die italienische Spezialität zu packen. Aber wie sieht es mit einem anderen Klassiker aus Italien aus? Die alt-eingesessene britische Rundfunkanstalt BBC hat nämlich vor kurzem ein Pasta-Rezept geteilt, das längst nicht bei allen gut ankommt. Warum genau und wie Sie es zubereiten können, das sehen Sie im Video.

Mhh lecker! Spaghetti mit Ananas

Falls Sie sich trauen und das Pasta-Rezept nachkochen möchten, sollten Sie folgende Zutaten im Haus haben:

  • 400g Spaghetti
  • 1 TL Butter
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Schinken
  • 200g Frischkäse
  • 200g Dosen-Ananas

Na, haben Sie das "Problem" schon gesehen? Wer weiß – vielleicht schmeckt es ja gar nicht so schlecht! Wie heißt es so schön: Probieren geht über studieren. (vdü)
Lese-Tipp: Steffen Henssler verrät: DAS sind meine 3 liebsten Pasta-Rezepte

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen: