"Ich wurde hässlicher und nahm zu!"

Tumor verändert Rebeccas Gesicht: Nase und Kinn werden immer größer

7. November 2019 - 11:16 Uhr

Die Angst vor dem Spiegel verfolgte die Kanadierin

Jeden Morgen hat Rebecca Churan aus Ontaria in Kanada Angst in den Spiegel zu schauen. Angst, dass Teile ihres Gesichts weiter gewachsen sind, dass ihr Körper noch mehr auseinander gegangen ist – und das, obwohl sie streng Diät lebt. Die 29-Jährige lebt einen absoluten Albtraum. Was passiert da mit ihrem Körper? Sie rennt zu unzähligen Ärzten. Diese stellen Diagnosen wie Borderline, Angststörung und eine Eierstockkrankheit.

Doch Rebeccas Martyrium hat kein Ende. Bis sie endlich Gewissheit bekommt: Ein Hypophysentumor drückt auf ihre Hormondrüse und beschleunigt ihr Wachstum. Rebeccas Verwandlung und wie es der tapferen jungen Frau heute geht, sehen Sie im Video.