Über 500.000 Mal im Netz geklickt

Lasst die Gänse leben: Viraler Weihnachtscartoon macht auf grausame Tierhaltung aufmerksam

19. November 2021 - 8:29 Uhr

Millionen Gänse werden jedes Jahr für Weihnachten geschlachtet

Für das Weihnachts-Festessen setzen viele Menschen auf Gänsebraten oder andere Fleischsorten. Worauf sich viele also das ganze Jahr freuen, ist für die Tiere der blutigste Tag des Jahres. Jedes Jahr werden Millionen Gänse speziell für das Weihnachtsessen aufgezogen und dann geschlachtet. Um auf das Leid der Tiere in den Massentierhaltungen aufmerksam zu machen, haben die Tierschutzorganisationen "Deutsches Tierschutzbüro" und "Noah" jetzt einen viralen Cartoon-Clip erstellt. Der ist nichts für schwache Nerven – regt aber auf jeden Fall zum Nachdenken an.

Vegetarische Alternative für das Weihnachtsessen

Auch ohne Fleisch ist es ganz leicht, ein fast traditionelles Weihnachtsessen zu kochen. Viele Rezepte sind dabei ähnlich, im Vergleich zu den klassischen Fleisch-Gerichten. Wir haben ein ganzes Menü zusammengestellt, das ganz ohne Gans, Rind oder Fisch auskommt. (mas/lra)