Polizei prüft ungeklärte Verbrechen

Inga, Jair und Joana: Könnte Christian B. auch in diese ungeklärten Fälle verwickelt sein?

Christian B. wird verdächtigt, Maddie McCann entführt und ermordet zu haben.
© Privat

12. Juni 2020 - 9:04 Uhr

Ist Christian B. möglicherweise ein Serientäter?

Ist Christian B., der verdächtigt wird, Madeleine McCann entführt und getötet zu haben, ein Serientäter? Seit der Mordverdacht gegen den 43-jährigen Deutschen bekannt wurde, werden mehrere ungeklärte Fälle überprüft. Wenn in den letzten Jahren ein Kind verschwand, sei Christian B. nicht weit gewesen, sagte der Anwalt des Vaters der vermissten Inga aus Sachsen-Anhalt im RTL-Interview. Der Verdächtige ist wegen mehrerer Sexualstraftaten verurteilt und sitzt aktuell wegen eines anderen Vergehens in Haft.

Madeleine McCann (3) verschwand 2007 in Praia da Luz

Die dreijährige Maddie verschwand 2007 aus dem Bett in einer Ferienwohnung in Praia da Luz. Bis heute wurde keine Spur von dem kleinen Mädchen gefunden. Erst als die Polizei den Verdacht gegen Christian B. öffentlich machte, kam wieder Bewegung in den Fall. Der 43-Jährige soll damals ganz in der Nähe gewohnt haben.

Inga G. (5) verschwand 2015 in Sachsen-Anhalt

Der 43-jährige Braunschweiger taucht auch in der Ermittlungsakte zum Fall der vermissten Inga G. aus Schönebeck auf. Das Mädchen verschwand 2015 bei einem Familienausflug im Wald. Christian B. hielt sich zum Tatzeitpunkt ganz in der Nähe auf. Nur einen Tag vor Ingas Verschwinden hatte er wenige Kilometer entfernt einen Unfall. Für den Tattag hat Christian B. auch kein Alibi. Was die Ermittler damals noch über ihn herausfanden, erklärte der Anwalt von Ingas Vater in einem Interview.

René Haase (6) verschwand 1996 im Urlaub in Portugal

Laut "Kölner Stadt-Anzeiger" prüft die Polizei nun auch, ob es einem Zusammenhang mit dem Fall des vermissten René Hasee aus Elsdorf gibt. Der Sechsjährige verschwand 1996 im Sommerurlaub im Ferienort Aljezur an der portugiesischen Algarve. Am Strand ließen die Mutter und ihr Lebensgefährte den Jungen kurz aus den Augen, seitdem ist René spurlos verschwunden. Christian B. soll sich in der Zeit regelmäßig in Portugal aufgehalten haben.

René Hasee (6) vermisst
René Hasee (6) verschwand 1996 im Sommerurlaub in Portugal.
© Privat

Jair Soares (7) wird seit 1995 vermisst

Hat Christian B. auch etwas mit dem Verschwinden eines niederländischen Jungen zu tun? 1995 verschwand der damals sieben Jahre alte Jair Soares am Strand von Monster (südlich von Den Haag). Seitdem fehlt von dem Kind jede Spur. Die Zeitung "De Telegraaf" berichtete, dass sich die Ermittler nun mit den deutschen Kollegen in Verbindung setzen wollen, um weitere Parallelen zu prüfen.

Carola Titze (†16) wurde 1996 in Belgien vergewaltigt und ermordet

Vor 24 Jahren machte die damals 16-jährige Carola Titze aus dem niedersächsischen Vechta mit ihren Eltern Urlaub an der belgischen Nordseeküste. Sie brach zu einem Spaziergang an den Strand von De Haan auf und kehrte nicht mehr zurück. Wenig später wurde ihre Leiche ganz in der Nähe der Feriensiedlung gefunden, wo die Familie untergekommen war. Das Mädchen war vergewaltigt und ermordet worden. Der Täter wurde bis heute nicht gefasst. Christian B. weißt Ähnlichkeiten mit dem Phantombild auf, das damals erstellt wurde.

Ermordete Carola Titze
Carola Titze wurde im Urlaub in Belgien vergewaltigt und ermordet.
© imago

Tristan Brübach (†13) wurde 1998 in Frankfurt ermordet

Der 13 Jahre alte Tristan wurde in der Nähe des Bahnhofs im Frankfurter Stadtteil Höchst ermordet. Seine Leiche lag in einem unterirdischen Bachlauf. Bis heute konnte der Täter nicht gefasst werden. Auch in diesem Fall gibt es eine Parallele zu Christian B. Das Phantombild, mit dem der Täter damals gesucht wurde, sieht dem Verdächtigen auffällig ähnlich.

Das Phantombild weißt Ähnlichkeiten mit Christian B. auf.
Das Phantombild weißt Ähnlichkeiten mit Christian B. auf.
© RTL

Louise Kerton (24) 2001

Die britische Krankenschwester wird seit 2001 vermisst. Die 24-Jährige Louise aus Kent war bei den Eltern ihres Verlobten in Swisttal bei Bonn zu Besuch. Ihre zukünftige Schwiegermutter fuhr die Frau zum Bahnhof in Aachen. Von dort aus wollte Louise mit dem Zug zurück nach England fahren. Doch dort kam sie nie an. Der Vater der Vermissten meldete sich jetzt in der britischen Zeitung "The Sun" zu Wort und bat die Ermittler zu prüfen, ob Christian B. auch mit dem Verschwinden seiner Tochter etwas zu tun haben könnte.

Joana Cipriano (8) verschwand 2004 in Portugal

Auch der Stiefvater der vermissten Joana soll Medienberichten zufolge die Ermittler gebeten haben, den Fall des Mädchens noch einmal zu prüfen. Das Mädchen verschwand 2004 im portugiesischen Figueira, nur wenige Kilometer von dem Ort entfernt, wo Maddie verschwand. Das Mädchen kehrte vom Einkaufen nicht nach Hause zurück. Zwar wurden Joanas Mutter und Onkel danach verurteilt – bis heute ist aber unklar, ob die beiden wirklich etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun hatten. Eine Leiche wurde auch in diesem Fall nie gefunden.

TVNOW-Doku zum Fall Maddie

Maddies Eltern, die zwischendurch sogar selbst ins Visier der Ermittler gerieten, haben 13 Jahre lang gebangt und gehofft, dass ihr Kind noch am Leben sein könnte. Hat die Polizei diesmal endlich den richtigen Tatverdächtigen? Lässt sich der Fall jetzt endlich aufklären? Mehr dazu sehen Sie in der TVNOW-Doku "Der Fall Maddie – haben sie endlich den Richtigen?".